Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
A7 Sperrung Zufahrt Schnelsen Nord, Eimsbüttel Nachrichten. Foto: Alexander Povel
Die A7 wird am Sonntag teilweise gesperrt. Symbolfoto: Alexander Povel
Autobahndeckel

A7-Sperrung am Sonntag

Am Sonntag, den 29. Januar, wird die A7 in Stellingen teilweise gesperrt. Grund sind Arbeiten an der Fahrbahnmarkierung.

Von Dennis Imhäuser

In der Zeit von 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr ist die A7 im Bereich der Langenfelder Brücke teilweise in beide Richtungen gesperrt. Es müssen Arbeiten an der Fahrbahnmarkierung vorgenommen werden, um die Verkehrssicherheit weiter zu gewährleisten. Dazu werden zwei Fahrstreifen in beide Richtungen zwischen der Anschlussstelle Stellingen und Volkspark gesperrt. Jeweils ein Fahrstreifen wird in jede Richtung offen gehalten.

Wie die Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation mitteilt, können die Arbeiten aufgrund der niedrigen Temperaturen derzeit nur tagsüber durchgeführt werden. Um die Beeinträchtigung für Autofahrer gering zu halten, hat sich die Behörde dazu entschlossen, die Arbeiten an einem Sonntag durchzuführen.

Die A7 wird zu einem großen Teil mit einem Betondeckel überdacht. Weitere Informationen zum A7-Deckel.

Verwandter Inhalt

Sommer, Sonne, Stau: Die A7 Richtung Hannover wird zwischen Quickborn und Hamburg-Nordwest über das Wochenende gesperrt. Grund sind Bauarbeiten zum Lärmschutz.

Die Kreuzung Fruchtallee/Doormannsweg ist von Donnerstag, den 21. Mai bis Sonntag, den 24. Mai gesperrt. Der Abschnitt wird barrierefrei ausgebaut.

Die A7 wird in der Nacht von Montag, den 25. Mai auf Dienstag, den 26. Mai zwischen Schnelsen-Nord und dem Dreieck Hamburg-Nordwest vollgesperrt. In den Tagen vom 23. bis 29. Mai kommt es zu weiteren Sperrungen.

Auf gute Nachbarschaft: Schon lange wollte Nima Sharifi mit ihrem Mann ein Restaurant eröffnen – Nachbarin Maria machte es möglich.

-

Eifflerstraße 1
22769 Hamburg

Eimsbüttel+

30 Tage für 0,00 €

Dein Premium-Journalismus für Eimsbüttel.

Jetzt kostenlos testen