Eimsbütteler Nachrichten
close
fullscreen Stiller Protest gegen AfD-Veranstaltung in Eimsbüttel
Rund zehn Polizisten sichern die AfD-Veranstaltung im Hamburg-Haus. Foto: Niklas Heiden

Hamburg-Haus

Stiller Protest gegen AfD-Veranstaltung in Eimsbüttel

Die Polizei hat am Donnerstagabend eine AfD-Veranstaltung in Eimsbüttel mit zehn Beamten gesichert. Zu dem Diskussionsabend im Hamburg-Haus waren 15 Besucher und 14 Gegendemonstranten erschienen.

schedule Lesezeit ca. 1 min.

Dabei verlief der Protest gegen die AfD-Veranstaltung nach Angaben der Polizei friedlich. Die Beamten erstatteten lediglich Anzeige, weil die AfD-Gegner ihre Versammlung nicht im Vorfeld angemeldet hatten. Dies holten die Aktivisten vor Ort nach. Nach rund 15 Minuten verließen die Demonstranten laut Polizeiangaben freiwillig den Versammlungsort vor dem Hamburg-Haus.

AfD-Gegner zeigen vor dem Hamburg-Haus Flagge. Foto: Niklas Heiden

Polizei zeigt vorsorglich Präsenz bei AfD-Veranstaltung

Die Polizei hatte sich nach eigenen Angaben vorsorglich entschieden, die Veranstaltung abzusichern, weil bei Treffen der AfD mit Zwischenfällen zu rechnen sei. Ob es das war, was der AfD-Kandidat für die Bürgerschaftswahl 2015, Daryuch Bahramsoltani, mit seinem Ruf nach mehr Polizeipräsenz meinte?

Die 15 Teilnehmer der Veranstaltung widmeten sich in der Folge ungestört den Vorträgen des AfD-Bürgerschaftsabgeordneten Detlef Ehlebracht und von Waldemar-Fred Anton. Dabei ging es nach Parteiangaben um Wohnungspolitik, Verkehr und Stadtplanung.

Fred Anton (li.) und Detlef Ehlebracht referierten über „Wohnungspolitik, Verkehr und Stadtplanung der AfD“. Foto: Niklas Heiden

 

News aus deiner Nachbarschaft

Geschichte
Straßennamen in Eimsbüttel: Matthesonstraße

Osterstraße, Hoheluftchaussee, Gärtnerstraße: lebendige Einkaufsstraßen in Eimsbüttel und all die kleineren und kleinen Wohnstraßen – woher haben sie ihre Namen? Die Eimsbütteler Nachrichten klären in lockerer Folge auf... ...

Robin Eberhardt

Sanierung
Philturm: weitere Baumaßnahmen nötig

Das Universitätsgebäude am Von-Melle-Park 6 - von den Studierenden liebevoll Philturm getauft - wird aktuell kernsaniert. Beim Umbau des 55 Jahre alten Gebäudes gab es nun eine saftige Neukalkulierung der ...

Christina Rech

Zeugensuche
Öffentlichkeitsfahndung nach Tankstellenüberfall

Nach einem Überfall auf eine Tankstelle fahndet die Polizei Hamburg mit Bildern einer Überwachungskamera nach dem bislang unbekannten Täter. ...

Robin Eberhardt

Feierlichkeiten
Weinfest Osterstraße 2018: Eimsbüttels Weinleidenschaft

Von den Eimsbüttelern geliebt, von den Winzern hochgelobt - das Weinfest in der Osterstraße zieht jährlich Weinliebende nach Eimsbüttel. Ende August ist es so weit, dann wird in der Osterstraße ...

Alicia Wischhusen

Stadtentwicklung
Streit um “Hagendeel 60” geht weiter

Seit Jahren gibt es Streit um die Flüchtlingsunterkunft am Hagendeel 60. Anwohner des Grundstücks befürchten, dass durch die Bauarbeiten die Hochwassergefahr steigt. Sie gründeten die Initiative "Rettet den Hagendeel!" ...

Alicia Wischhusen
Emu Logo