Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

Drogenhandel

...

Ein verdeckter Ermittler der Polizei packt aus. Oder: Er versucht es, ohne dabei seine Tarnung zu verlieren. Über Ermittlungserfolge und versteckte Tricks.

Im Stellinger Weg beobachten Zivilfahnder einen Drogendeal. Zwei Festnahmen am Dienstagmorgen.

In Eimsbüttel wurden am Abend des 12. August zwei Männer festgenommen, die offensichtlich mit Drogen handelten. Die Polizei stellte elf Kilogramm Marihuana sicher.

Gestern Nachmittag ist ein 29-jähriger Mann beim Handel mit Heroin von der Polizei beobachtet und festgenommen worden. Dabei fanden die Beamten auf einem Spielplatz in der Straße Ophagen einen Erdbunker, in dem sie 43 Gramm Heroin sicherstellten.

Bei einem Einsatz wegen Ruhestörung bei einem 25-jährigen Mann haben Beamte des Polizeikommissariats Sedanstraße am Samstag in den frühen Morgenstunden Marihuana sowie einen Schlagring sichergestellt.

Ein 28-jähriger Eiswagenfahrer verkaufte am gestrigen Abend nicht nur Eis, sondern wurde von Zivilfahndern dabei beobachtet, wie er Betäubungsmittel an einen mutmaßlichen Dealer durch das Fenster reichte.

Polizeibeamte haben am vergangenen Freitag in einer Wohnung in der Lindenallee eine illegale Cannabisaufzuchtplantage aufgefunden und 70 Cannabispflanzen sichergestellt. Das Landeskriminalamt hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Drogenfahnder des Landeskriminalamts haben gestern Abend einen 59-jährigen Mann wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Handelns mit Betäubungsmitteln verhaftet.

Gestern Mittag durchsuchte die Polizei in Schnelsen und Eidelstedt zwei Wohnungen wegen des Verdachts auf Drogenhandel. Dabei trafen die Beamten auf vier Tatverdächtige, von denen einer in Untersuchungshaft kam.

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern