Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Anzeige Foto: MamaMotion
Advertorial

Babytragen in Eimsbüttel – keep calm and carry on

Seit 5 Jahren finden Eltern bei MamaMotion ihr Tragesystem.

Von Gast

Babytragen war mal „öko“

Getragene Babys gehören seit einiger Zeit wieder zum Straßenbild. Doch das war nicht immer so. Noch vor 15 oder 20 Jahren galt das Herumtragen der Kleinen im Tragetuch (etwas anderes gab es damals kaum) eher als „öko“ und nicht angesagt. Und überhaupt dachte man, Babys würden durch zu viel Körperkontakt verwöhnt und würden weder laufen lernen noch selbstständig werden.

Babytragen ist win-win für Baby & Eltern

Heute haben sich die Erkenntnisse aus der Bindungsforschung durchgesetzt und man weiß: Körperkontakt und Nähe sind Grundbedürfnisse wie Essen und Trinken. Babys werden damit im Urvertrauen nachhaltig gestärkt. Eine sichere Bindung zu ihren Bezugspersonen ist ein Fundament für das ganze Leben.

Ein Baustein, der diese Bindung fördert, ist Babytragen.

Natürlich mobil – zu Hause und unterwegs

Daneben sind es die ganz praktischen Aspekte, die viele (werdende) Eltern überzeugen: getragene Babys weinen weniger. Das entlastet das Familienleben. Und wenn die Hände nicht zum Halten und Tragen gebraucht werden, haben Eltern mehr Freiheit im Alltag – für Geschwisterkinder, den Haushalt, usw.

Babytragesysteme für jede Situation – handverlesen und direkt zum Mitnehmen. Foto: MamaMotion

Im Urlaub und auf Reisen ist eine Babytrage goldwert. Auf dem Flughafen, beim Strandspaziergang oder auf dem Markt kommt das Baby einfach mit, ohne Extra-Ballast.

Erstausstattung für das Baby

Aus all diesen Gründen steht ein Babytragesystem heute fast auf jeder Erstausstattungsliste. Und deshalb ist das Angebot an Tragehilfen auch sehr groß geworden.

Aber welche Babytrage ist denn nun die beste? Eltern möchten nichts falsch machen, Großeltern nur das Beste schenken.

Es gibt nicht die beste Trage, nur die, die am besten passt

Mit Babytragesystemen ist es allerdings wie mit Schuhen oder Jeans: nicht jedes Paar passt jeder Person. Figuren und Körperbau sind unterschiedlich. Beim Babytragen gleich doppelt, denn hier muß es für die Trageperson und den kleinen Tragling passen, damit es beide bequem haben. MamaMotion ist die unkomplizierte Anlaufstelle für Eltern, die eine Tragehilfe suchen. Das Geschäft ist eines von mehreren in Norddeutschland und gehört zum Familienunternehmen der Gründer Kerstin Ursinus und Ronald Rimpo aus Hannover (mamamotion.de).

Das aktuelle Team in Eimsbüttel – Feuer und Flamme für´s Babytragen! Foto: MamaMotion

Kompetente Beratung

Aus einer handverlesenen und aktuellen Auswahl von Tragehilfen findet das geschulte Team die passende Tragelösung, nett und unkompliziert – und das seit über 5 Jahren, in der Müggenkampstr. 43.

hamburg.mamamotion.de

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Eimsbüttel hat viel zu bieten: Auf dem “Made in Eimsbüttel”-Markt verkaufen Händler aus dem Stadtteil Einmaliges aus ihren Werkstätten, Ateliers und Küchen. Die Veranstaltung findet im Rahmen der “Fairen Woche” statt.

Nachdem das Bezirksamt die Eröffnung des Deckelparks im Juni verschieben musste, steht nun ein neuer Termin fest: Am 25. September soll die Grünfläche über dem A7-Tunnel eröffnen.

Die Kundenzentren in Hamburg tragen künftig den Namen „Hamburg Service“ und sollen zentral organisiert werden. Was sich dadurch (nicht) verändert.

80 Prozent Café, 20 Prozent Bäckerei: In der Osterstraße hat das „Copenhagen Coffee Lab“ eröffnet. Neben Hafer-Cappuccino und Doppio gibt es auch dänische Backwaren.

-
Neu im Stadtteilportal
Cut in Cut out

Eppendorfer Weg 54
20259 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern