Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Foto: Lagardère Unlimited Events / Hochzwei.
Der Streckenverlauf der Cyclassics wird auch in den kommenden Jahren durch Eimsbüttel führen. Foto: Lagardère Unlimited Events /Hochzwei
Hoffnung für die Sportstadt

Cyclassics gerettet

Dank eines neuen Titelsponsors werden die Cyclassics bis 2020 in Hamburg ausgetragen. Ein Teil der Radrennstrecke führt die Fahrer auch durch Eimsbüttel.

Von Dennis Imhäuser

Ein großes Sportevent in Hamburg ist gerettet: Am Mittwoch hat der Veranstalter der Cyclassics den neuen Titelsponsor bekanntgegeben. Das Hamburger Unternehmen EuroEyes sponsert das UCI World Tour-Rennen. Noch im vergangenen Jahr finanzierte der Energieversorger Vattenfall das Radrennen.

Am 21. August dieses Jahres finden die Cyclassics in der Hansestadt statt. Zum 21. Mal stellen sich die Radprofis der 155 Kilometer langen Strecke durch Hamburg. Über die gesamte Distanz müssen die Fahrer circa 1300 Höhenmeter überwinden. Während es in Blankenese und in Hamburgs Süden bergauf und bergab geht, erwartet die Fahrer in Eimsbüttel ein flacher Streckenabschnitt. Noch kann man sich für das Rennen anmelden und zwischen einer Distanz von 50, 100 oder den kompletten 155 Kilometern wählen. Weitere Informationen findet ihr auf der offiziellen Website des Veranstalters Ironman.

Hamburger Profi-Sport in Not

Nachdem die Mehrheit der Hamburger gegen die Olympischen Spiele 2024 gestimmt hat, gerieten offenbar einige Sportvereine in große Not. So verabschiedeten sich die Hamburg Freezers aus der ersten deutschen Eishockeyliga (DEL) und auch die Handballer des HSV meldeten zu Beginn des Jahres Insolvenz an.

Weitere Sportmeldungen aus Eimsbüttel. 

Anzeige

Entdecken Sie LOKL Produkte

Sichern Sie sich Ihre Lieblingsprodukte direkt hier und unterstützen Sie lokale Anbieter.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Wie lassen sich Radwege besser ausschildern? Das wird jetzt an der Alster erprobt. Radfahrer können ihre Eindrücke teilen.

Die „Cyclassics“ locken zum 26. Mal Radsportler aus der ganzen Welt nach Hamburg. Durch das Rennen kommt es zu mehreren Sperrungen.

20.000 Zuschauer bei einem Radrennen in Eimsbüttel? Zwischen 1947 und 1964 verwandelten sich die Straßen einmal jährlich in eine Rennbahn.

„Der Geheime Garten“ hat eine zweite Filiale eröffnet. Mit einer Neuerung: Ein Café ergänzt den Blumenladen.

-
Neu im Stadtteilportal
arc restaurant

Eppendorfer Weg 58
20259 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern