Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

„Kicken mit Herz“ – Revanche der Hamburg Allstars

Bereits zum 7. Mal fand am 22. Juni das Benefizspiel zugunsten der Kinder-Herz-Station des UKE statt und lockte rund 5.000 Zuschauer in das Stadion vom SC Victoria Hamburg. 112.500 EUR wurden dieses Jahr gesammelt, ein neuer Spendenrekord.

Von Silvia Stiehm-Werner

Wenn Tim Mälzer als „Sumo-Torwart“ im Tor steht und ehemalige Profi-Fußballer wie Fabian Boll, Stefan Schnorr und Sergey Barbarez auf dem Platz stehen, kann ein Fußballspiel nur erfolgreich enden. So am vergangenen Sonntag im Stadion der Höhenluft geschehen. 8:2 hieß es am Ende der 90 Minuten des Benefizspiels „Kicken mit Herz“, bei dem die Hamburg Allstars gegen die Placebo Kickers des UKE gewannen.

Mit einem Augenzwinkern berichtete Ex-St.Pauli-Profi Florian Lechner vor dem Spiel von seiner Vorbereitung: „Ich habe mich höchst professionell vorbereitet, bin um zehn Uhr ins Bett gegangen und habe heute 3 1/2 Std. vor Spielbeginn Spaghetti gegessen.“ Auch Fabian Boll, der zum ersten Mal bei Kicken mit Herz dabei war, ging motiviert ins Spiel: „Ich habe mir vorgenommen, die Niederlagen-Serie der letzten Jahre zu stoppen. Da möchte ich heute meinen Teil dazu beitragen, dass das nicht weitergeht. Wobei: für’s Toreschießen bin ich ja nicht bekannt und grätschen kann ich hier heute auch nicht. Wir werden sehen…“

Nicht nur ehemalige Profifußballer liefen in der Mannschaft der Allstars auf: das Team konnte sich zusätzlich über die Unterstützung von Revolverheld, Musiker Johannes Oerding, Schauspieler Peter Lohmeyer oder auch Stern TV-Moderator Steffen Hallaschka freuen.

Unter den begleitenden Kommentaren von SKY-Moderator Rolf Fuhrmann und Radio-Energy-Moderator Stübi waren es dann aber doch die Allstars, die das Spiel bestimmten. Die Ärzte-Mannschaft der Placebo Kickers hatte bereits in der ersten Hälfte das Nachsehen und wurde am Ende klar besiegt. Das Ergebnis war jedoch Nebensache, der Spaß und der gute Zweck standen im Vordergrund. Für Unterhaltung sorgte unter anderem Jorge Gonzalez, der eingewechselt auf seinen Highheels eine gute Figur machte, oder auch Tim Mälzer, der in einem überdimensionierten Torwartdress die Schüsse des Gegners abwehrte.

Am Ende hatte jeder einen Grund zum Strahlen. Die Zuschauer, die ein torreiches Benefizspiel sahen, die prominenten Spieler, die die Partie unbeschadet überstanden haben, und vor allem die kleinen Patienten der Kinder-Herz-Station des UKE, die sich nun auf ein neues Familienhaus auf dem UKE Gelände freuen können.

Fotos: Tim Eckhardt

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Die Eimsbütteler Linksfraktion macht sich für eine Nutzung der Villa Lupi als Kindertagesstätte stark – und will damit ein Zeichen setzen.

Die Fußball-Weltmeisterschaft startet am Sonntag. Wann spielt Deutschland? Wo werden die Partien übertragen? Fragen, die wir bei früheren Turnieren beantwortet haben. Dieses Mal nicht. Über die Gründe und welche Veranstaltungen es stattdessen in Eimsbüttel gibt.

Die Fußball-Herrenmannschaft des „SC Victoria“ absolvierte am Freitag ein Ligaspiel, obwohl der Verein tags zuvor ein Freundschaftsspiel wegen Corona abgesagt hatte. Wie passt das zusammen?

„JayJay’s Bowls, Juices & more“ hat im Stellinger Weg eröffnet. Was das mit Fußball zu tun hat und warum die Gastro-Kette nach Eimsbüttel wollte.

-
Neu im Stadtteilportal
La Belle France

Grindelhof 62
20146 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern