Sperrung der U3
Die Sperrung der U3 soll bis zum 31. Oktober gehen. Quelle: HOCHBAHN
Verkehrshinweis

Sperrung der U3

Freitag, der Dreizehnte: Vielleicht kein so guter Tag für Fahrer der Linie U3. Ab Freitag wird die Strecke zwischen Schlump und Kellinghusenstraße gesperrt.

Hochbahn-Reisende müssen sich auf eine verlängerte Fahrtzeit einstellen: Ab Freitag, 21.30 Uhr, besteht eine Sperrung der U3-Linie zwischen Schlump und Kellinghusenstraße. Diese besteht bis zum 31. Oktober, Betriebsschluss..

Ersatzverkehr wird eingerichtet

Als Ersatz werden Busse die betroffenen Haltestellen Schlump, Hoheluftbrücke, Eppendorfer Baum und Kellinghusenstraße bedienen. Diese sollen im normalen Takt der U3 fahren. Die Hochbahn weist in eine Pressemitteilung jedoch darauf hin, dass sich die Fahrzeit um bis zu 20 Minuten verlängern kann. Grund für die Sperrung ist der barrierefreie Ausbau der Haltestelle Hoheluftbrücke. Im Sommer 2018 soll die Haltestelle dann fertig barrierefrei ausgebaut sein.

Mehr Verkehr

Emu Logo