Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

Betrug

...

Eine 79-jährige Seniorin hat gemeinsam mit Polizeibeamten einen mutmaßlichen Enkeltrick-Betrüger überführt. Der Verdächtige forderte einen hohen Geldbetrag.

Am Montag wurden sieben Tatverdächtige von der Polizei festgenommen, die eine Rentnerin in Schnelsen mit überteuerten Handwerkertätigkeiten reingelegt hatten.

Ermittler des Betrugsdezernats haben gestern einen 33-jährigen Mann in Stellingen verhaftet, der im Verdacht steht, in rund 450 Fällen Straftaten begangen und dabei geschätzte 800.000 Euro erbeutet zu haben.

Am späten Donnerstagnachmittag hat die Polizei zwei mutmaßliche Enkeltrick-Betrüger festgenommen. Sie versuchten sich von einem 92-jährigen Mann aus Niendorf einen fünfstelligen Bargeldbetrag zu erschleichen.

In Niendorf gingen der Polizei drei Trickbetrüger ins Netz, die das Ersparte einer 80-Jährigen ergaunern wollten. Sie hatten sich zuvor als Polizisten ausgegeben.

Aufmerksame Eimsbütteler haben uns von angeblichen Telekom-Mitarbeitern berichtet, die an ihren Haustüren geklingelt haben. Was hinter den Vorfällen steckt und wie man sich vor Trickbetrug schützen kann.

Die Polizei hat drei Männer festgenommen, denen EC-Karten-Betrug vorgeworfen wird. Sowohl in Stellingen als auch in Eidelstedt haben die Männer die nach Angaben der Polizei illegal erlangten Karten benutzt.

Die Polizei hat am Mittwoch einen 47-jährigen Mann wegen Verdachts auf versuchten Trickdiebstahl festgenommen. Der Mann wurde jedoch aus Mangel an Haftgründen wieder entlassen.

Vorsicht vor falschen Handwerkern! Am Mittwoch haben Trickbetrüger einen Rentner in Lokstedt bestohlen. Es war kein Einzelfall.

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern