Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

Elefantenbaby

...

Das Elefantenbaby kam an Heiligabend als Weihnachtsüberraschung auf die Welt. Nun sucht der Tierpark Hagenbeck nach einem Namen für den kleinen Dickhäuter. Noch bis Donnerstag kann abgestimmt werden.

Erst drei Tage alt, hatte heute das jüngste Mitglied des Tierparks Hagenbeck – Elefantenbaby ‚Brausepaul‘ – seinen ersten Ausflug ins Außengehege.

Am Samstag gegen 7 Uhr morgens hat die Elefantenkuh Shila ein Junges zur Welt gebracht. Der kleine Bulle ist wohlauf und kann hoffentlich bald auch im Außengehege angeschaut werden.

Am vergangenen Wochenende fanden Pfleger des Tierparks Hagenbeck das Elefantenbaby Püppi leblos auf. Bereits seit der Geburt gab es Schwierigkeiten mit Mutter und Kind. Nach einer Obduktion ist der Totesgrund nun bekannt.

Nach unglaublichen 691 Tagen Trächtigkeit, kam das langersehnte Elefantenbaby im Tierpark Hagenbeck auf die Welt. Die Elefantenkuh Salvana wurde am Sonntag Mutter eines gesunden Kalbes.

Am Dienstagmorgen ist im Tierpark Hagenbeck das Elefantenbaby Kanja getauft worden. Die Taufpatenschaft wurde für einen guten Zweck versteigert.

Zwei Wochen war das neue Elefantenbaby im Tierpark Hagenbeck namenlos, das hat jetzt ein Ende. Rund 35.000 Menschen stimmten ab und legten so den neuen Namen fest. Bei der Verkündung war Kanja nicht der einzige Stargast.

Zwei Wochen lang wurde über den Namen des Neugeborenen Elefantenbabys abgestimmt. Über den Gewinnernamen konnte bislang nur spekuliert werden. Nun lüfteten die Tierpfleger in Hagenbecks Tierpark unter großem medialen Andrang. das Geheimnis.

Am Montag hat Elefantendame Yashoda bei Hagenbeck eine Tochter zur Welt gebracht. Der Tierpark sucht nun zusammen mit hamburg.de einen Namen für den Nachwuchs.

Eimsbüttel+

30 Tage für 0,00 €

Dein Premium-Journalismus für Eimsbüttel.

Jetzt kostenlos testen