Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

Interview

Heute wäre Loki Schmidt 100 Jahre alt geworden – wie der Zufall es will, fällt der Geburtstag der großen Naturschützerin mit dem Tag des Artenschutzes zusammen. Für den Eimsbütteler Autor Lothar Frenz stehen die Artenvielfalt und ihr Erhalt ebenso im Mittelpunkt seiner Arbeit. Wir haben ihn in seinem “auswärtigen Wohnzimmer” im Cafe Strauss getroffen. Ein Gespräch über sein Jahr mit Loki Schmidt und ihr gemeinsames Thema.

Der in Eimsbüttel lebende Philippe Geuer ist Extremsportler. Ein schwerer Unfall riss den 43-jährigen Triathleten von heute auf morgen aus seiner Leistungssportkarriere. Bei den bevorstehenden European Masters Championships wagt er sich nun zum ersten Mal wieder an einen Wettkampf im Freiwasserschwimmen.

Seit rund sieben Monaten ist Barbara Plankensteiner die neue Direktorin des Hamburger Museums für Völkerkunde. Wir haben uns mit ihr über ihren neuen Job und Eimsbüttel unterhalten.

In unserer Serie zur Bundestagswahl 2017 sprechen wir mit den Direktkandidaten des Wahlkreises Eimsbüttel. Dieses Mal mit Ria Schröder von der FDP.

In unserer Serie zur Bundestagswahl 2017 sprechen wir mit den Direktkandidaten für den Wahlkreis Eimsbüttel. Im Gespräch mit Niels Annen von der SPD.

In unserer Serie zur Bundestagswahl 2017 sprechen wir mit den Direktkandidaten des Wahlkreis Eimsbüttel. Dieses Mal mit Rüdiger Kruse von der CDU.

Interview mit Cem Ali Gültekin
Spaßvogel und Charakterdarsteller

Cem Ali Gültekin hat 2014 mit seiner Kreativagentur eine Schule für Comedy in Eimsbüttel eröffnet. Ende März ist er in einer Hauptrolle im Tatort zu sehen. Wir trafen den Schauspieler zum Interview.

Morgendliche Zählung, Deckenausgabe und tägliche An- und Abkünfte gehören zu einem ganz normalen Tag in der Notunterkunft im ehemaligen Baumarkt im Hörgensweg. Rund 800 Geflüchtete sind dort untergebracht, die Fluktuation ist hoch. Wie die Organisation in einem solchen Provisorium abläuft, erzählt Emrah Dertli, der die Unterkunft für den Träger Fördern und Wohnen leitet .

Seit dem 1. Januar 2016 gibt es in jedem Hamburger Bezirksamt eine Vollzeitstelle für die Koordination von ehrenamtlichem Engagement. Barbara Strauß ist dafür seit über einem Jahr in Eimsbüttel zuständig. Sie spricht mit uns darüber, was die Verwaltung leisten kann und leisten sollte.

Anzeige
Anzeige