Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

Kriminalität

...

Osterstraße 1894. Hier, im aufblühenden Eimsbüttel der industriellen Revolution, spielt sich ein Verbrechen ab, das Kontinente umspannt.

Wir präsentieren die 34. Ausgabe des Eimsbütteler Nachrichten Magazins – und tauchen in aktuelle und längst vergessene Kriminalfälle ein. Jetzt druckfrisch am Kiosk ums Eck.

Zuhören und verstehen statt festnehmen und einsperren: Kay Kludzuweit ist als bürgernaher Beamter auf Eimsbüttels Straßen unterwegs. Wir haben mit ihm über seinen Alltag gesprochen.

Bei einer Razzia in Eidelstedt fand die Polizei letzte Woche viele Impfpässe – sie wurden wohl über Messenger-Dienste zum Verkauf angeboten.

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch kam es zu zwei separaten Überfällen auf Pizzaboten. Die Polizei fandet nach fünf bislang unbekannten Tätern.

Gewalttaten und Terror verhindern: Fünf Polizeibeamte kümmern sich darum, Hinweise auf rechtsradikale Einstellungen und Verhaltensweisen aufzunehmen und zu verfolgen.

Am Mittwoch wurden verschiedene Objekte in ganz Norddeutschland von der Polizei untersucht. Auch eine Wohnung in Eimsbüttel geriet ins Visier der Ermittler.

Am Sonntag, den 30. Juni kam es in Lokstedt zu einem versuchten sexuellen Übergriff auf eine junge Frau. Drei Männer attackierten die 24-Jährige gemeinschaftlich.

Der geflohene Gefangene Kevin H. ist wieder in Haft. Er war seinen Aufsehern am 19. März bei einer Ausführung am U-Bahnhof Hoheluftbrücke entwichen.

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern