Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

Lokstedter Höhe

Flüchtlingsunterkunft
Lokstedter Höhe wird aufgelöst

Bis August müssen die 132 Bewohner aus der Flüchtlingsunterkunft an der Lokstedter Höhe umgezogen sein. Auf der ehemaligen Parkfläche entstehen öffentlich geförderte Wohnungen.

Herzliches Lokstedt bietet eine Fahrradwerkstatt für Flüchtlinge an. Die Initiative trifft sich an der Flüchtlingsunterkunft Lokstedter Höhe und repariert mit den Geflohenen alte Fahrräder.

Am vergangenen Freitag gab es in der Flüchtlingsunterkunft Lokstedter Höhe ein kleines Sommerfest. Mithilfe einer Praktikantin, die dort zurzeit tatkräftig unterstützt und der vielen ehrenamtlichen Helfer, konnte ein buntes, abwechslungsreiches Programm geboten werden.

Das Thema Flüchtlinge beschäftigt Eimsbüttel und damit auch die Eimsbütteler Nachrichten immer wieder. Ein Beispiel für die gelungene Integration einer Flüchtlingsunterkunft in nachbarschaftliche Strukturen ist die Lokstedter Höhe. Vor einem Jahr besuchten wir dort Familie Seferovic. Ihr droht nun die Abschiebung.

Am 3. September hat dieses Jahr das Sommerfest für alle Lokstedter im Lohbekpark stattgefunden. Mit Engagement und vielen Gästen wurde das Miteinander von Eimsbüttelern und Flüchtlingen gefeiert. Es wurde musiziert, geschlemmt und gespielt. Wir waren vor Ort.

Zwei Familien des Flüchtlingsdorfs an der Lokstedter Höhe brauchen dringend eine Wohnung. Im März wird Nachwuchs erwartet. Die Paten bitten um Hilfe, denn die Bedingungen in den Containern sind nicht für Neugeborene ausgerichtet.

Die Hilfsangebote aus der Nachbarschaft für die Flüchtlinge an der Lokstedter Höhe sind enorm. Die Zukunft der Flüchtlinge ist jedoch ungewiss. Für Sinti und Roma ist die Situation im Heimatland meist ohne Zukunft. Wir haben eine junge Flüchtlingsfamilie besucht.

Das 18. Türchen des Charity-Adventskalenders ist am Mittwochabend um 20:00 Uhr aufgegangen. Der Gewinner mit der Losnummer 0879 (gelb) wird noch gesucht.

Das 12. Türchen des Charity-Adventskalenders ist am Donnerstagabend um 20 Uhr aufgegangen. Dahinter befand sich ein Pullover mit dem Logo der Eimsbütteler Nachrichten. Der Gewinner mit der Losnummer 0336 (blau) wird noch gesucht.

Anzeige
Anzeige