Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Der Roller des Kindes am Unfallort. Foto: Catharina Rudschies
Der Roller des Kindes am Unfallort. Foto: Catharina Rudschies
Lenzsiedlung

Unfall: 7-jähriges Kind von Auto angefahren

Am Montagabend ist ein 7-jähriges Kind mit einem Tretroller in der Julius-Vosseler-Straße von einem Auto angefahren worden. Es wurde leicht verletzt.

Von Catharina Rudschies

Gegen 18 Uhr kam es in der Julius-Vosseler-Straße nahe der Lenzsiedlung zu einem Unfall mit einem 7-jährigen Kind. Laut Angaben der Polizei sei das Kind mit einem Roller von der Seite auf die Straße gefahren. Der Autofahrer habe das Kind nicht rechtzeitig bemerkt und habe nicht mehr bremsen können.

„Das Kind hatte noch mal Glück, es ist nicht schwer verletzt“, so ein Polizist am Unfallort. Das Kind wurde von Rettungskräften vor Ort versorgt.

Verwandter Inhalt

Am Mittwoch hat die Polizei in Eimsbüttel und Pinneberg mehrere Wohnungen durchsucht. Ein Mann wurde festgenommen. Der 32-Jährige soll mit seiner Bande 60 Kinderwagen gestohlen haben.

Wie sollen sich Hamburger in Zukunft fortbewegen? Das möchte die Stadt gemeinsam mit ihren Bürgern erarbeiten. Interessierte können in Eimsbüttel und sieben weiteren Orten in Hamburg ihre Meinung zum zukünftigen Verkehr einbringen.

Am Mittwoch wurden verschiedene Objekte in ganz Norddeutschland von der Polizei untersucht. Auch eine Wohnung in Eimsbüttel geriet ins Visier der Ermittler.

Am 21. August hat in der Eimsbütteler Chaussee 84 die „Pizzamacherei“ eröffnet. Gäste können hier ihre Pizzatoppings frei kombinieren und ihre Pizza in familiärer Atmosphäre genießen.

-
Neu im Stadtteilportal
PHOTO PORST

Tibarg 44
22459 Hamburg

Anzeige
Anzeige