Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Die Autobahn auf Höhe Schnelsen. Foto: Alicia Wischhusen
Verkehr

Vollsperrung des Elbtunnels

In der Nacht vom 16. auf den 17. Februar wird der Elbtunnel vollständig gesperrt. Autofahrer werden über den Hafen geleitet.

Von Alicia Wischhusen

Für den Ausbau der A7 südlich des Elbtunnels müssen die Anzeigen zur Verkehrsführung angepasst werden. Diese sollen nun in einem Probelauf getestet werden, der die Vollsperrung des Tunnels erfordert, teilte die Verkehrsbehörde mit. Zu diesem Zweck werden in der Nacht von Samstag, den 16. auf Sonntag, den 17. Februar alle vier Röhren gesperrt.

Anschlussstellen länger blockiert

Die Sperrung erfolgt zwischen den Anschlussstellen Heimfeld und Bahrenfeld in Richtung Norden. In Richtung Süden wird der Verkehr zwischen Volkspark und Hausbruch unterbrochen. Die Sperrungen erfolgen jeweils von 22 bis 9 Uhr.

Der Wunsch nach Tempo 30 für die Osterstraße

Mit dem Umbau der Osterstraße sind die Eimsbütteler laut unserer Umfrage nur mäßig zufrieden, eine Auswertung ergab die Durchschnittsnote 4+. Vor allem wünschen sich die Eimsbütteler ein Tempo-30-Limit.

Die Anschlussstellen werden bereits Samstag um 21 Uhr gesperrt und am Sonntag um 10 Uhr wieder freigegeben. An der Anschlussstelle Waltershof ist die Auffahrt Richtung Süden von Samstag, den 16. Februar, um 22 Uhr bis Sonntag, den 17. Februar, um 6 Uhr gesperrt.

Umleitungen über den Hafen

Die Umleitung in Richtung Süden beginnt an der Anschlussstelle Volkspark. Autofahrer können dann der Ausschilderung „Elbbrücken“ folgen. Richtung Norden wird der Verkehr ab Heimfeld über die Umleitung 7 geleitet.

Der Verkehr aus Richtung Süden kommend kann ab Heimfeld der Umleitung Richtung Hafen folgen. Schwertransporte werden von der Polizei einzeln durch den Elbtunnel geleitet.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Vom 23. bis 26. November wird die A7 zwischen HH-Volkspark und HH-Nordwest nachts von 22 bis 5 Uhr voll gesperrt. Unterm Stellinger Deckel sind Restarbeiten und Tests der Tunneltechnik geplant.

Vom 1. bis zum 6. November kommt es an den Auf- und Abfahrten der Anschlussstelle Schnelsen zu mehreren Sperrungen. Grund sind Wartungs- und Reinigungsarbeiten im Tunnel Schnelsen.

Die erste Tunnelröhre in Stellingen wird nach rund zwei Jahren Bauzeit in Betrieb genommen. Der Verkehr der A7 wird vom 9. bis 14. April in verschiedenen Umbauphasen im Bereich Stellingen in den Tunnel verlegt.

Im Dezember haben die „Superfreunde“ einen Laden in der Lappenbergsallee eröffnet. Von dort aus wollen sie Eimsbüttel mit Bieren aus aller Welt versorgen.

-
Neu im Stadtteilportal
Bürgerhaus Lokstedt e.V.

Sottorfallee 9
22529 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern