arrow_back_ios Eimsbütteler Nachrichten
fullscreen Affenfaust Galerie eröffnet Concept Store in Eimsbüttel
Fred Schäfer beim Aufbau der Ausstellung. Foto: Fabian Hennig

Eröffnung

Affenfaust Galerie eröffnet Concept Store in Eimsbüttel

Die Affenfaust Galerie ist eigentlich für St. Pauli bekannt, doch nun eröffnen die beiden Inhaber einen Concept-Store in Eimsbüttel. Im Keller der Wohnvilla Cramer kann ab sofort Kunst angeschaut und auch gekauft werden.

schedule Lesezeit ca. 2 min.

Vor ein paar Tagen hingen noch keine Bilder, und die Köpfe der Affenfaust Galerie hatten buchstäblich alle Fäuste voll zu tun, die Galerie im Untergeschoss der “Cramer Wohnvilla” neu zu gestalten. Das beinhaltete vor allem Streichen und Leuchtröhren aufhängen. Gestern war die Eröffnung des Eimsbütteler Affenfaust-Concept-Store.

Ziel der Galerie ist es, neben der aktuellen Kunst einen Austausch zwischen mehreren Kunstszenen zu generieren und einen neuen Dialog zu schaffen. Zudem wolle man viele Leute erreichen, die sonst mit Kunst nicht viel zu tun haben, erklärt Gründer Fred Schäfer.

Affenfaust goes Eimsbüttel

“Im Moment haben wir durch unsere Galerie in der Paul-Roosen-Straße viel Publikum aus dem Gebiet”, sagt Schäfer. Mit dem Laden in Eimsbüttel würde sich das Einzugsgebiet der interessierten Besucher noch mal vergrößern. Den Kontakt zur Affenfaust hätte Christian Cramer hergestellt, der mit dem anderen Inhaber der Affenfaust Galerie, Markus Schild, befreundet ist.

Der Konzeptraum der Affenfaust im Keller der Wohnvilla Cramer. Foto: Eimsbütteler Nachrichten
Der Konzeptraum der Affenfaust im Keller der Wohnvilla Cramer. Foto: Eimsbütteler Nachrichten

Die Galerie wird erst einmal rund zehn Künstler ausstellen. Dabei dienen drei Galerie-Räume einer konzeptionell ausgerichteten Kunst, in den restlichen Vier ist eine Mischung aus Einzelbildern unterschiedlicher Stile zu sehen. Alle drei bis vier Monate gibt es neue Highlights mit eigener Vernissage.

Für den Anfang wurden Tizian Baldinger, Peter Phobia und Darko Caramello Nicolic mit ins Boot geholt. Zusätzlich werden im oberen Verkaufsraum einige wenige Bilder ausgestellt und dem Ausstellungskonzept der Wohnvilla angepasst.

Noch mehr Concept Store

Alle aktuellen Werke können käuflich erworben werden und von 100 bis 8000 Euro. “Längerfristig ist noch eine Kombination aus Möbeldesign und Kunst angedacht”, sagt Schäfer. “Dazu lassen wir Künstler Interior-Gegenstände gestalten, die gut ins Bild der Wohnvilla passen.”

Die Affenfaust Galerie auf St. Pauli bietet seit fünf Jahren jungen und etablierten Künstlern ein Forum für zeitgenössische Kunst. 2015 zogen sie von der Detlev-Bremer-Straße in die Paul-Roosen-Straße in den alten Aldi-Supermarkt und konnten ihre Ausstellungsfläche dadurch deutlich vergrößern. Im Gegensatz zu diesen Räumlichkeiten, bei denen der Fokus noch mehr auf Konzeptkunst liegt, soll die Dependance in der Wohnvilla noch mehr Concept Store sein.

Anzeige

News

16. August 2019

Sondierungsgespräche
Bezirksversammlung: Die Grünen Eimsbüttel wollen Koalition mit CDU

Die Grünen erteilen dem langjährigen Koalitionspartner SPD eine Absage und bieten der CDU Koalitionsverhandlungen an. Damit könnte auch die Zukunft des Bezirksamtschefs Kay Gätgens auf der Kippe stehen. ...

Catharina Rudschies
Veranstaltung am 16. August um 18:00

Methfesselfest 2019 – Else-Rauch-Platz

Mitte August wird es wieder bunt auf dem Else-Rauch-Platz: Denn auch in diesem Jahr laden die freiwilligen Helfer und Initiativen zum Methfesselfest ein.  Besucher können sich auf drei Tage mit ...

Vanessa Leitschuh
15. August 2019

Nachbarschaftstreff
Das Weiße Dinner Eimsbüttel ist zurück

Nach einjähriger Pause findet im August wieder das gemeinschaftliche Picknick rund um die Apostelkirche statt. Als neuer Veranstalter lädt der Stadtteil- und Kulturverein Eimsbüttel erstmals zum Weißen Dinner ein. ...

Vanessa Leitschuh
14. August 2019

Tataufklärung
Serie von Raubüberfällen in Eimsbüttel: Täter gefasst

Nach einer Serie von Raubüberfällen in Eimsbüttel konnte die Polizei am Wochenende einen Tatverdächtigen festnehmen. Der 18-Jährige wurde womöglich von zwei weiteren jungen Männern zu den Überfällen genötigt. ...

Catharina Rudschies
14. August 2019

Polizei
11 Kilogramm Marihuana: Mutmaßliche Drogendealer festgenommen

In Eimsbüttel wurden am Abend des 12. August zwei Männer festgenommen, die offensichtlich mit Drogen handelten. Die Polizei stellte elf Kilogramm Marihuana sicher. ...

Catharina Rudschies
13. August 2019

Osterstraße
Wie sieht die Zukunft der Osterstraße aus? Ein Rundgang mit Niels Annen

Am Dienstagmorgen traf sich Niels Annen, SPD-Bundestagsabgeordneter des Wahlkreises Hamburg-Eimsbüttel, mit den Gewerbetreibenden der Osterstraße. Während des Spaziergangs wurde vor allem ein Problem von den Einzelhändlern thematisiert: "Wie können wir ...

Catharina Rudschies
12. August 2019

Straßensperrung
Veloroute: Bauarbeiten in Langenfelder Damm und Högenstraße beginnen

Ab Montag, den 19. August beginnen die Bauarbeiten auf dem Langenfelder Damm und in der Högenstraße. Grund ist der Ausbau der Veloroute 2. ...

Catharina Rudschies
10. August 2019

Geschichte
Straßennamen in Eimsbüttel: Der Schulweg

Was bedeuten die Straßennamen in Eimsbüttel? Und wie kommt es, dass eine Hauptverkehrsader ganz ohne Schule zum Schulweg wurde? Wir klären auf. ...

Vanessa Leitschuh
8. August 2019

Straßensperrung
Heußweg wieder voll gesperrt: Nacharbeiten am Kreisverkehr

Der Heußweg ist für den Autoverkehr erneut voll gesperrt. Es werden Nacharbeiten am neuen Kreisverkehr durchgeführt. ...

Catharina Rudschies
8. August 2019

Integration
Open Air Kino Eimsbüttel: Kino schafft Brücken

Am Freitag, den 9. August startet die Veranstaltungsreihe des "Open Air Kinos Eimsbüttel". FilmRaum-Inhaber Behzad Safari hat das gemeinnützige Projekt ins Leben gerufen, um alteingesessene und neu zugezogene Anwohner Eimsbüttels ...

Catharina Rudschies
Anzeige
6. August 2019

Angebot
Café Osterdeich schließt: Zwei kostenlose Heißgetränke

Im zehnten Jahr verabschiedet sich das Café Osterdeich vom Viertel und allen liebgewonnen Gästen. Das beliebte Café in der Müggenkampstraße schließt zum 11. August. In der letzte Woche öffnet das ...

Gast
6. August 2019

Polizei
Drei Raubüberfälle, ein Täter, eine Nacht

Ein unbekannter Täter hat im Bezirk Eimsbüttel in der Nacht von Sonntag auf Montag zwei Spielhallen und einen Kiosk überfallen. Die Polizei sucht nach Zeugen. ...

Catharina Rudschies
5. August 2019

Bezirksamt
Online-Befragung zum Umbau der Osterstraße

Seit dem Frühsommer untersucht das Bezirksamt Eimsbüttel, wie wirksam der Umbau der Osterstraße gewesen ist. Bis zum 25. August können Bürger online ihre Bewertung abgeben. ...

Catharina Rudschies
4. August 2019

Neueröffnung
Handgemacht, nachhaltig und abgefahren – Hej Eis

Passend zum Sommer hat in der Schwenckestraße Ende Juni die Eisdiele "Hej Eis" eröffnet. Der Inhaber setzt auf handgemachtes Eis in außergewöhnlichen Geschmacksrichtungen sowie Nachhaltigkeit. ...

Catharina Rudschies
2. August 2019

Polizei
Messer-Überfall auf Obst- und Gemüseladen im Heußweg

Am Freitag, den 2. August hat ein unbekannter Täter einen Obst- und Gemüseladen im Heußweg überfallen. Der Inhaber konnte ihn mit einem Messer vertreiben. ...

Catharina Rudschies

Unsere Partner

Anzeige