Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

Ida Wittenberg

Sanierung gestartet
Isebekpark: Matschwege ade

Der Startschuss für die Sanierung des Isebekparks ist gefallen. Erste Schilder wurden abgebaut, erste Abschnitte der Fahrrad- und Fußwege sind gesperrt, und die nun geltende Leinenpflicht hat bereits für den ersten Aufreger gesorgt. Die Frage, die sich stellt: Was kommt noch?

Im September 2016 ist in der Erstaufnahmeeinrichtung Papenreye eine neue Schneiderwerkstatt entstanden. Unter der Leitung von ehrenamtlichen Helfern nähen die Geflüchteten an Kleidungsstücken für den Eigenbedarf. Das Projekt ist nun mit dem „ASB-Leuchtturm der Integration“ ausgezeichnet worden.

Senioren backen Familienrezepte
BackSalon: Kuchen wie bei Oma

Traditionell gebackene Kuchen und Kekse begeistern die Menschen in Valentinas BackSalon im Grindelviertel. In dem Café von Katrin Rauser in der Schlüterstraße 79 backen Senioren nach alten Familienrezepten ihre Lieblingsteilchen.

Die ersten drei Teilabschnitte des Osterstraßenumbaus sind nach einigen Verzögerungen mittlerweile fertiggestellt. Nun soll ab Februar auch stadtauswärts der Verkehr wieder fließen. Allerdings nur bis zur Schwenckstraße.

Die Belange und Interessen der älteren Menschen sind auch für die Bezirksämter von Bedeutung. Seit 30 Jahren gibt es daher eine Interessenvertretung der älteren Generation in den Hamburger Bezirken und auf Landesebene. Nun läuft die aktuelle Amtszeit aus: Neue Bewerber werden gesucht.

Das DRK schließt die Flüchtlingsunterkunft am Behrmannplatz in Lokstedt. Die dort untergebrachten Flüchtlinge werden weiterverteilt. Insgesamt hat die Stadt Hamburg im November und Dezember mehr als 2000 neue Plätze in Folgeunterkünften geschaffen. Damit sich die Lage weiter entspannt, wird auch in Eimsbüttel gebaut.

Das Tropen-Aquarium weist für das Jahr 2016 eine positive Inventurbilanz auf. Von den Gila-Krustenechsen bis hin zu diversen Schlangen- und Rochenarten haben sich alle Lebewesen hervorragend vermehrt und sind kräftig gewachsen.

Viele Herausforderungen musste der Osterstraßen e.V. für die Genehmigung der verkaufsoffenen Sonntage im kommenden Jahr bewältigen. Dies ist gelungen. Mit seinem Veranstaltungskonzept hat der Verein die Behörden überzeugt. Vier Termine wurden jetzt genehmigt.

Die Polizei hat einen Serienräuber festgenommen. Der Tatverdächtige soll seit dem 5. Dezember fünf Hotels und zwei Supermärkte überfallen haben. Auch in Eimsbüttel schlug der Räuber zu.