Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Das Therapieschwein Porki in der Seniorenwohnanlage Lokstedt.
Pflege

Ein Schwein im Altenheim

Er grunzt, er krabbelt Rentnern auf den Schoß, und er ist sehr gefrässig: Nicht gerade das, was man vom Personal eines Seniorenheims erwarten würde. Aber Porki ist auch kein Altenpfleger, sondern ein Therapieschwein.

Von Alexandra Frank

Seit mehr als zwei Jahren begleitet das Minnesota-Minischwein seine Besitzerin, die Altenpflegerin Franziska Gerdel, zur Arbeit. Sehr zur Freude der Bewohner der Seniorenwohnanlage Lokstedt, denen das Tier ans Herz gewachsen ist.

Wir haben Porki besucht und uns umgehört, wie es sich so lebt mit einem Schwein im Altenheim.

Verwandter Inhalt

Gestern morgen haben Passanten in Lokstedt im Deepenstöcken eine Leiche gefunden. Die Polizei vermutet, dass der Tote kurz zuvor in ein Tierbestattungsinstitut eingebrochen war.

In der Nacht zum Sonntag hat es in Lokstedt im Oddernskamp gebrannt. Die Feuerwehr befreite eine 82-jährige Frau und ihre 58-jährige Tochter aus einer Wohnung. Beide erlitten schwere Rauchvergiftungen.

Vergangenen Donnerstag hat ein PKW einen Fußgänger in der Kollaustraße erfasst. Nun suchen die Ermittler nach Zeugen.

Auf gute Nachbarschaft: Schon lange wollte Nima Sharifi mit ihrem Mann ein Restaurant eröffnen – Nachbarin Maria machte es möglich.

-

Eifflerstraße 1
22769 Hamburg

Eimsbüttel+

30 Tage für 0,00 €

Dein Premium-Journalismus für Eimsbüttel.

Jetzt kostenlos testen