Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Franziskus-Tierheim. Foto: Anja von Bihl

Ein Zuhause für obdachlose Tiere

Das Franziskus-Tierheim an der Lokstedter Grenzstraße 7 bietet ein Zuhause für obdachlose Tiere. Eine Schülerin hat für die Eimsbütteler Nachrichten nachgefragt.

Von Gast

Den Verein „Bund gegen Missbrauch der Tiere“ gibt es bereits seit über 60 Jahren. Sieben Tierheime betreibt der Bund in Deutschland, in denen täglich mehr als 6.000 Tiere versorgt und neue Besitzer gesucht werden. Eines von ihnen ist das Franziskus-Tierheim in Hamburg. Wenn also jemand einen Streuner in Eimsbüttel findet oder ein Tier aus dem Tierheim haben will, sollte er sich an das Franziskus-Tierheim wenden. 

Das Franziskustierheim in Lokstedt. Quelle: Franziskustierheim
Das Franziskus-Tierheim in Lokstedt. Quelle: Franziskustierheim

Das Franziskus-Tierheim wurde 1984 eröffnet und kann etwa 120 Tieren für einige Zeit ein Zuhause bieten. Der Betrieb hält sich ausschließlich mit Spenden, Erbschaften und Mitgliedsbeiträgen über Wasser, bekommt aber keine Unterstützung von der Stadt. Im Tierheim arbeiten sieben Angestellte und viele ehrenamtliche Helfer. Sie kümmern sich gemeinsam mit Trainern um verhaltensgestörte Tiere und suchen ihnen ein geeignetes Zuhause. Zudem beraten sie Tierbesitzer, aber auch Menschen, die sich ein Tier anschaffen möchten. Es werden Führungen für Schulklassen angeboten, und viel Öffentlichkeitsarbeit geleistet.

Mehr Infos und Kontakt zum Tierheim findet ihr hier.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Tag Eims, tagaus
Das erste Mal

…ist immer aufregend. Besonders wenn es sich um das Benutzen eines Gassi-Beutels handelt, hat unsere Kolumnistin Susanne Gerlach festgestellt.

Tag Eims, tagaus
Im Schatten der Rose

Tauben sind die Ratten der Lüfte, heißt es. Aber sie sind auch sehr findig und haben Charme, wie unsere Kolumnistin Susanne Gerlach beobachtet hat.

„Du Dickerchen”, sagt der Mensch. „Na und?”, denkt das Hänge­bauch­schwein. Moppel und Frechdachs leben im Garten des Senioren­zentrums St. Markus. Dass ihr Bauch nur wenige Zentimeter vom Boden trennt, stört sie nicht. Gedanken zweier Hängebauchschweine.

80 Prozent Café, 20 Prozent Bäckerei: In der Osterstraße hat das „Copenhagen Coffee Lab“ eröffnet. Neben Hafer-Cappuccino und Doppio gibt es auch dänische Backwaren.

-
Neu im Stadtteilportal
Der Kilo-Laden

Osterstraße 147
20255 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern