Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Projektleiter Ralf Hinke entdeckte den Raddiebstahl am 16. September. Foto: Bianca Multerer
Projektleiter Ralf Hinke entdeckte den Raddiebstahl am 16. September. Foto: Bianca Multerer
Tataufklärung

Fahrraddiebstahl an Stellinger Schule aufgeklärt

Im Fall um den Fahrraddiebstahl an der Stadtteilschule Stellingen wurden zwei mutmaßliche Täter gefasst. Die 24-Jährigen sollen zwischen dem 12. und 16. September 17 Sporträder entwendet haben.

Von Bianca Multerer

Beamte des Einbruchdezernats haben zwei 24-Jährige identifiziert, die verdächtigt werden, an der Stadtteilschule Stellingen Fahrräder im Wert von 20.000 Euro gestohlen zu haben. Angaben der Polizei zufolge sollen die beiden Täter zwischen dem 12. und 16. September in die Schulräume eingedrungen sein und 17 Sporträder sowie diverses Radzubehör gestohlen haben. Der Diebstahl wurde am Morgen des 16. Septembers durch den Leiter des Radsportprojekts entdeckt.

Anzeige

Im Zuge ihrer Ermittlungen durchsuchten die Beamten die Wohnungen der beiden 24-Jährigen in den Stadtteilen Schnelsen und Eimsbüttel. Dabei konnten sie Beweismaterial sowie elf der gestohlenen Räder sicherstellen. Bei den Tätern wurden zudem Betäubungsmittel aufgefunden.

Derzeit stellt das Einbruchdezernat Ermittlungen zum Verbleib der noch fehlenden Räder an.

Verwandter Inhalt

In Eidelstedt ist es zu zwei schweren Raubüberfällen gekommen. Die Täter gaben vor, ein Mobiltelefon zu verkaufen. Ein Tatverdächtiger wurde gefasst.

Aufgrund des Funds einer beschädigten 1000-Pfund-Bombe aus dem zweiten Weltkrieg n Schnelsen sind am Mittwochabend
500 Menschen evakuiert worden. Auch der Flughafen und die A7 wurden gesperrt.

Am Montagvormittag hat ein unbekannter Täter die „Paracelsus-Apotheke“ am Grindelberg mit einer Schusswaffe überfallen. Die Polizei suchte mit einem Großaufgebot nach dem geflüchteten Mann.

Mit „That’s Amore“ hat im Weidenstieg ein neues sizilianisches Restaurant eröffnet. Nach dem Abriss des Familienbetriebs „Tre Castagne“ 2015 wagen die Geschwister Chiolo einen Neuanfang in Eimsbüttel.

-
Neu im Stadtteilportal
Plakatwerkstatt e.V.

Veilchenstieg 29
22529 Hamburg

Anzeige
Anzeige