arrow_back_ios Eimsbütteler Nachrichten
fullscreen Fremdenfeindlicher Übergriff: Polizei sucht Zeugen
Die Täter sind in Richtung S-Bahnhof Elbgaustraße geflüchtet. Foto: Monika Dzialas

Zeugenaufruf

Fremdenfeindlicher Übergriff: Polizei sucht Zeugen

In Eidelstedt haben am Sonntag, den 17. März, drei unbekannte Täter einen 31-jährigen Mann aus offenbar fremdenfeindlichen Motiven attackiert. Die Tat ereignete sich in den frühen Morgenstunden in der Nähe einer Bushaltestelle. Das Opfer musste im Krankenhaus operiert werden. Die Polizei sucht nach Zeugen.

schedule Lesezeit ca. 1 min.

Am vergangenen Sonntagmorgen haben drei unbekannte Männer einen 31-jährigen Mann in Eidelstedt beleidigt und schwer verletzt. Die Tat war offenbar fremdenfeindlich motiviert. Das Geschehen ereignete sich auf der Höhe Elbgaustraße/Furtweg in der Nähe einer Bushaltestelle.

Wegen Herkunft beleidigt

Die Täter beleidigten den Mann erst wegen seiner Herkunft. Infolgedessen kam es zu einer verbalen und später zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Ein dritter Mann brachte das Opfer mit einem Tritt in den Rücken zu Fall.

Als der 31-Jährige am Boden lag, traten und schlugen die beiden anderen Täter auf ihn ein. Dabei sollen sie auch einen Teleskopschlagstock benutzt haben. Die drei Männer flüchteten im Anschluss in Richtung des S-Bahnhofs Elbgaustraße.

Opfer an Wirbelsäule verletzt

Das Opfer wurde von einem Bekannten abgeholt. Da er anhaltende Schmerzen verspürte, ließ er sich im Krankenhaus untersuchen. Dort stellten die Ärzte schwere Verletzungen an der Wirbelsäule fest, weshalb sie den 31-Jährigen operieren mussten.

Die Polizei sucht nach Zeugen und hat Täterbeschreibungen nach Aussage des Opfers veröffentlicht. Meldungen nimmt das Hinweistelefon der Polizei Hamburg (040 42 86 56 789) oder jede Polizeidienststelle entgegen.

Polizei sucht Zeugen

Zwei Täter sind männlich und vermutlich zwischen 25 und 30 Jahre alt. Der erste Tatverdächtige ist zwischen 1,80 und 1,85 Meter groß, hat eine sehr muskulöse Statur und hellblonde, kinnlange Haare, die an der Seite kurz rasiert sind. Zum Tatzeitpunkt trug er eine Brille, eine schwarze Jacke und eine dunkelblaue Jeanshose.

Der zweite Mann ist ungefähr 1,70 Meter groß und hat eine normale Statur. Er trug beim Tatgeschehen ein schwarze Jacke.

Zum dritten Tatverdächtigen liegt aktuell keine detaillierte Beschreibung vor.

Anna Korf
Anzeige

News

16. August 2019

Sondierungsgespräche
Bezirksversammlung: Die Grünen Eimsbüttel wollen Koalition mit CDU

Die Grünen erteilen dem langjährigen Koalitionspartner SPD eine Absage und bieten der CDU Koalitionsverhandlungen an. Damit könnte auch die Zukunft des Bezirksamtschefs Kay Gätgens auf der Kippe stehen. ...

Catharina Rudschies
Veranstaltung am 16. August um 18:00

Methfesselfest 2019 – Else-Rauch-Platz

Mitte August wird es wieder bunt auf dem Else-Rauch-Platz: Denn auch in diesem Jahr laden die freiwilligen Helfer und Initiativen zum Methfesselfest ein.  Besucher können sich auf drei Tage mit ...

Vanessa Leitschuh
15. August 2019

Nachbarschaftstreff
Das Weiße Dinner Eimsbüttel ist zurück

Nach einjähriger Pause findet im August wieder das gemeinschaftliche Picknick rund um die Apostelkirche statt. Als neuer Veranstalter lädt der Stadtteil- und Kulturverein Eimsbüttel erstmals zum Weißen Dinner ein. ...

Vanessa Leitschuh
14. August 2019

Tataufklärung
Serie von Raubüberfällen in Eimsbüttel: Täter gefasst

Nach einer Serie von Raubüberfällen in Eimsbüttel konnte die Polizei am Wochenende einen Tatverdächtigen festnehmen. Der 18-Jährige wurde womöglich von zwei weiteren jungen Männern zu den Überfällen genötigt. ...

Catharina Rudschies
14. August 2019

Polizei
11 Kilogramm Marihuana: Mutmaßliche Drogendealer festgenommen

In Eimsbüttel wurden am Abend des 12. August zwei Männer festgenommen, die offensichtlich mit Drogen handelten. Die Polizei stellte elf Kilogramm Marihuana sicher. ...

Catharina Rudschies
13. August 2019

Osterstraße
Wie sieht die Zukunft der Osterstraße aus? Ein Rundgang mit Niels Annen

Am Dienstagmorgen traf sich Niels Annen, SPD-Bundestagsabgeordneter des Wahlkreises Hamburg-Eimsbüttel, mit den Gewerbetreibenden der Osterstraße. Während des Spaziergangs wurde vor allem ein Problem von den Einzelhändlern thematisiert: "Wie können wir ...

Catharina Rudschies
12. August 2019

Straßensperrung
Veloroute: Bauarbeiten in Langenfelder Damm und Högenstraße beginnen

Ab Montag, den 19. August beginnen die Bauarbeiten auf dem Langenfelder Damm und in der Högenstraße. Grund ist der Ausbau der Veloroute 2. ...

Catharina Rudschies
10. August 2019

Geschichte
Straßennamen in Eimsbüttel: Der Schulweg

Was bedeuten die Straßennamen in Eimsbüttel? Und wie kommt es, dass eine Hauptverkehrsader ganz ohne Schule zum Schulweg wurde? Wir klären auf. ...

Vanessa Leitschuh
8. August 2019

Straßensperrung
Heußweg wieder voll gesperrt: Nacharbeiten am Kreisverkehr

Der Heußweg ist für den Autoverkehr erneut voll gesperrt. Es werden Nacharbeiten am neuen Kreisverkehr durchgeführt. ...

Catharina Rudschies
8. August 2019

Integration
Open Air Kino Eimsbüttel: Kino schafft Brücken

Am Freitag, den 9. August startet die Veranstaltungsreihe des "Open Air Kinos Eimsbüttel". FilmRaum-Inhaber Behzad Safari hat das gemeinnützige Projekt ins Leben gerufen, um alteingesessene und neu zugezogene Anwohner Eimsbüttels ...

Catharina Rudschies
Anzeige
6. August 2019

Angebot
Café Osterdeich schließt: Zwei kostenlose Heißgetränke

Im zehnten Jahr verabschiedet sich das Café Osterdeich vom Viertel und allen liebgewonnen Gästen. Das beliebte Café in der Müggenkampstraße schließt zum 11. August. In der letzte Woche öffnet das ...

Gast
6. August 2019

Polizei
Drei Raubüberfälle, ein Täter, eine Nacht

Ein unbekannter Täter hat im Bezirk Eimsbüttel in der Nacht von Sonntag auf Montag zwei Spielhallen und einen Kiosk überfallen. Die Polizei sucht nach Zeugen. ...

Catharina Rudschies
5. August 2019

Bezirksamt
Online-Befragung zum Umbau der Osterstraße

Seit dem Frühsommer untersucht das Bezirksamt Eimsbüttel, wie wirksam der Umbau der Osterstraße gewesen ist. Bis zum 25. August können Bürger online ihre Bewertung abgeben. ...

Catharina Rudschies
4. August 2019

Neueröffnung
Handgemacht, nachhaltig und abgefahren – Hej Eis

Passend zum Sommer hat in der Schwenckestraße Ende Juni die Eisdiele "Hej Eis" eröffnet. Der Inhaber setzt auf handgemachtes Eis in außergewöhnlichen Geschmacksrichtungen sowie Nachhaltigkeit. ...

Catharina Rudschies
2. August 2019

Polizei
Messer-Überfall auf Obst- und Gemüseladen im Heußweg

Am Freitag, den 2. August hat ein unbekannter Täter einen Obst- und Gemüseladen im Heußweg überfallen. Der Inhaber konnte ihn mit einem Messer vertreiben. ...

Catharina Rudschies

Unsere Partner

Anzeige