Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Symbolfoto: Niklas Heiden
Soko Castle

Mutmaßliche Einbrecher in Stellingen festgenommen

Die Soko Castle hat drei mutmaßliche Einbrecher in Stellingen festgenommen. Die Männer stehen im Verdacht, im Januar in ein Einfamilienhaus in Volksdorf eingedrungen zu sein. Dabei hatten die Einbrecher einen Tresor entwendet.

Von Matthias Berger

Gegen 21:20 Uhr gingen die mutmaßlichen Einbrecher am Montag der Soko Castle an der Kieler Straße ins Netz. Die Zivilfahnder hielten nach Angaben der Polizei ein Taxi an. Die vier Fahrgäste sprangen aus dem Taxi und liefen davon. Drei Männer konnten die Fahnder nach kurzer Flucht stoppen und vorläufig festnehmen. Der Vierte konnte unerkannt flüchten.

Im Kofferraum des Taxis fanden die Ermittler einen großen Gegenstand, der in einem Karton verpackt und mit Klebeband umwickelt war. Dabei handelte es sich um einen Tresor, der bei einem Einbruch am 21. Januar aus einem Einfamilienhaus in Volksdorf entwendet worden war.

Tresor im Kofferraum des Taxis

Der Tresor war auf der Rückseite aufgeflext. Darin befanden sich noch persönliche Gegenstände des 72-jährigen Hauseigentümers. In einem Mülleimer fanden die Ermittler zudem weitere persönliche Papiere des Einbruchsopfers, die die Tatverdächtigen nach Einschätzung der Polizei auf ihrer Flucht entsorgt hatten.

Die drei Tatverdächtigen wurden erkennungsdienstlich behandelt und dem Haftrichter zugeführt. Einer der Männer war bereits zur Festnahme ausgeschrieben, weil er abgeschoben werden sollte. Die Soko Castle ermittelt weiter nach der Identidät des vierten Mannes.

Anzeige

Entdecken Sie LOKL Produkte

Sichern Sie sich Ihre Lieblingsprodukte direkt hier und unterstützen Sie lokale Anbieter.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Am Mittwochabend hat die Polizei das Karstadt-Gebäude an der Osterstraße umstellt. Auch ein Hubschrauber war im Einsatz. Was bekannt ist.

Polizei und SEK in der Osterstraße: Eine Frau soll mit einem länglichen Messer auf einem Dach gestanden haben.

Ein Mann soll auf dem Campus der Universität Hamburg volksverhetzende Äußerungen gemacht haben. Was bekannt ist.

„Der Geheime Garten“ hat eine zweite Filiale eröffnet. Mit einer Neuerung: Ein Café ergänzt den Blumenladen.

-
Neu im Stadtteilportal
Vocal Coaching Maika Rose


20220 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern