Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Osterstraßenfest 2019
Das Osterstraßenfest 2019. Foto: Eimsbütteler Nachrichten
Pandemie

Osterstraßenfest wegen Coronavirus verschoben

Die Corona-Krise wirkt sich nun auch auf das Osterstraßenfest aus: Die Organisatoren verschieben das jährlich im Mai stattfindende Straßenfest.

Von Vanessa Leitschuh

Alle Großveranstaltungen in Hamburg sind bis zum 30. April abgesagt. Am Montag sagte die Stadt Hamburg auch den diesjährigen Hafengeburtstag ab, der im Mai stattfinden sollte.

Anzeige

Nun haben sich auch die Veranstalter des Osterstraßenfests dazu entschlossen, Eimsbüttels größtes Straßenfest zu verschieben. Ursprünglich war die Feier für den 2. und 3. Mai geplant. Der Osterstraße e.V. und Schankwerk haben jetzt als neuen Termin das letzte Augustwochenende, also den 29. und 30. August, angesetzt.

„In der Hoffnung eine komplette Absage trotz der momentanen Situation zu vermeiden“, schreiben die Veranstalter in einer Pressemitteilung.

Auch wenn Großveranstaltungen momentan ab dem 1. Mai wieder erlaubt seien, fehle die Planungssicherheit, um das Fest stattfinden zu lassen. Vorrangig zähle für die Organisatoren aber die „gesellschaftliche Verantwortung, einer weiteren Ausbreitung des Virus Einhalt zu gebieten“.


HINWEIS: Verfolge die aktuellen Entwicklungen zu COVID-19 in unserem Corona in Hamburg: Newsticker für Eimsbüttel.


Verwandter Inhalt

Nach monatelangem Homeschooling gehen Hamburgs Schüler wieder in den Unterricht. Die Schulbehörde hat Infektionsschutzregeln festgelegt, Eltern machen sich Sorgen. Wie lief der erste Schultag?

Das Coronavirus in Hamburg: Wir informieren euch über aktuelle Fallzahlen und Entwicklungen für Eimsbüttel.

Jetzt reicht’s: Die Politik geht gegen die feiernden Massen am Schulterblatt vor. Gestern hat das Bezirksamt Eimsbüttel ein Verbot für den Außer-Haus-Verkauf von Alkohol am Wochenende erlassen. Reaktionen aus dem Stadtteil.

Vom Wirtschaftsdirektor zum Restaurantbesitzer: Lars Heemann hat die halbe Welt gesehen. Jetzt ist er zurück in Eimsbüttel und hat mit dem „Heemann“ ein eigenes Restaurant eröffnet.

-
Neu im Stadtteilportal
Jaeinechterberthold

Roonstrasse 13
20253 Hamburg

Eimsbüttel+

30 Tage für 0,00 €

Dein Premium-Journalismus für Eimsbüttel.

Jetzt kostenlos testen