Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Der Fahrradunfall ereignete sich an der Kreuzung Bogenstraße/Schlankreye. Foto: Marianne Bruhns
Die Fahrerin des Smarts bog aus der Schlankreye nach links in die Bogenstraße ab. Foto: Marianne Bruhns
Verkehrsunfall

Radfahrerin von Smart erfasst

Bei einem Unfall in Harvestehude ist eine Fahrradfahrerin leicht verletzt worden. Ein Smart erfasste die Frau beim Abbiegen.

Von Marianne Bruhns
Anzeige

Am Dienstag erfasste eine 50-jährige Autofahrerin eine Fahrradfahrerin. Der Verkehrsunfall ereignete sich an der Kreuzung Bogenstraße/Schlankreye. Die Autofahrerin befuhr um 11:52 Uhr die Schlankreye in Richtung Bundesstraße. Als sie nach links in die Bogenstraße abbog, erfasste sie eine 55-jährige Fahrradfahrerin.

Sie erlitt nach Aussagen der Polizei nur leichte Verletzungen. Dazu habe auch ihr Sturzhelm beigetragen, so ein Pressesprecher der Polizei. Die Frau wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Die Autofahrerin erlitt keine Verletzungen. Es entstanden Sachschäden am Fahrrad und Auto. Die Unfallstelle war kurzzeitig gesperrt.


Hier geht es zum aktuellen Corona-Newsticker:

Das Coronavirus in Hamburg: Wir informieren euch über aktuelle Fallzahlen und Entwicklungen für Eimsbüttel.


In eigener Sache: Wir wollen so gut wie möglich über die aktuellen Entwicklungen informieren. Dafür haben wir u.a. einen kostenlosen Newsticker für euch eingerichtet. Doch auch uns stellt die Corona-Krise vor finanzielle Herausforderungen. Über Eimsbüttel+ könnt ihr zum Fortbestand unseres journalistischen Angebots beitragen.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Letzte Nacht hat vor der ehemaligen Stadtteilschule in Stellingen ein Auto gebrannt. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

Am Samstagabend hat in der Sternschanze ein Wohnhaus gebrannt. Die Bewohner wurden evakuiert. Jetzt besteht Einsturzgefahr.

Die Hitzewelle hat gezeigt: Auch in Hamburg sind hohe Temperaturen möglich. So wollen die Eimsbütteler Grünen den Stadtteil abkühlen.

In der Osterstraße gibt es eine Neueröffnung. „Finkid“, ein Berliner Label für Kinderkleidung, hat einen kleinen Laden eröffnet. Das Besondere: Die Mode ist nachhaltig und fair produziert.

-
Neu im Stadtteilportal
Praxis für Musiktherapie

Eichenstraße 37a
20255 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern