arrow_back_ios Eimsbütteler Nachrichten
fullscreen Stellinger Markt: Ein neues Quartier für Eimsbüttel
So sieht der Siegerentwurf des Architektenbüros "Zanderroth" aus. Foto: Zanderrotharchitekten GmbH

Nachverdichtung

Stellinger Markt: Ein neues Quartier für Eimsbüttel

Am Sportplatzring in Stellingen entsteht ein neues Quartier mit Wohn- und Flaniermöglichkeiten. An dem Bauprojekt sind insgesamt vier Bauunternehmen und mehrere Architektenbüros beteiligt. 2020 soll der erste Abschnitt fertiggestellt werden.

schedule Lesezeit ca. 2 min.

Auf einer Sportanlage, zwischen Basselweg, Sportplatzring und Stellinger Steindamm, soll ein neues Quartier entstehen – der Stellinger Markt. Angestrebt werde ein Zentrum mit breitem Nahversorgungsangebot und rund 700 Wohnungen, teilte das Bezirksamt mit. “Der Stellinger Markt soll sich zu einem Zentrum für alle Stellinger Bürgerinnen und Bürger entwickeln”, heißt es in einer Pressemitteilung.

Bitte durchrücken

Nach Informationen des Bezirksamts sollte die Sportanlage aufgrund des Flächentauschs für das neue Quartier frei werden. Die Verlagerung des Nebenstandorts Informatikum der Universität Hamburg an den Campus in der Bundesstraße sei geplant, damit die frei gewordene Fläche an der Vogt-Kölln-Straße als Sportfläche genutzt werden könne.

Auf rund sieben Hektar entsteht eine neue "Stellinger Mitte". Quelle: Bezirksamt Eimsbüttel
Auf rund sieben Hektar entsteht eine neue “Stellinger Mitte”. Quelle: Bezirksamt Eimsbüttel

Der Sportplatz sei zur Vogt-Kölln-Straße verlagert worden und bestehe derzeit aus zwei Kunststoffrasenfeldern und einem Umkleidegebäude. Der Umzug des Informatikums sei derzeit aber noch nicht vollständig erfolgt, weshalb Teile der Sportanlage noch nicht umgesetzt werden konnten, so das Bezirksamt. “Mit dem Bau des Ersatzgebäudes an der Bundesstraße wurde noch nicht begonnen”, sagt Merel Neuheuser von der Universität Hamburg.

Planungen seit 2013

Auf der ehemaligen Sportanlage am Basselweg ist die Entstehung eines neuen Quartiers vorgesehen. Die Planungen dafür haben bereits 2013 begonnen. Für die insgesamt sechs Baufelder mit einer Gesamtfläche von rund 73.500 Quadratmetern wurden vier Bauunternehmen beauftragt. An einem der Teilabschnitte wurde bereits mit der Bebauung begonnen.

Wohnungen und Kita am Stellinger Steindamm

Am Stellinger Steindamm baut die SAGA derzeit rund 340 Wohnungen und eine Kindertagesstätte mit etwa 120 Plätzen. “Die Fertigstellung des ersten Bauabschnitts mit rund 55 Wohnung ist für das Frühjahr 2020 geplant”, teilte Gunnar Gläser von der SAGA mit. “Nach derzeitigem Planungsstand werden alle Wohnungen öffentlich gefördert.”

Geförderte Wohnungen am Brombeerstieg

Am mittleren Teil des Stellinger Markts bauen die Unternehmen BVE und Magna. Welche Entwürfe für die Fläche zwischen Bromberstieg und Sportplatzring verwirklicht werden, entscheidet sich im August dieses Jahres. Geplant sind hier vor allem geförderte Wohnungen.

So soll der "Stellinger Markt" vom Sportplatzring aussehen. Foto: Zanderrotharchitekten GmbH
So soll der “Stellinger Markt” vom Sportplatzring aussehen. Foto: Zanderrotharchitekten GmbH

Auf der anliegenden Fläche zwischen Brombeerstieg und Basselweg sollen Sonderwohnformen und frei finanzierte Wohnungen entstehen. Ende Juni soll auch hier ein Siegerentwurf gekürt werden.

Kein Durchgangsort, sondern ein Zuhause

An der Hauptstraße Sportplatzring entstehen Wohnungen mit Einzelhandelsnutzung. Auch ein Stadtteilhaus ist geplant. Das Unternehmen BUWOG baut nach den Entwürfen des Architektenbüros Zanderrotharchitekten aus Berlin, die im vergangenen Jahr den hochbaulichen Wettbewerb für diese Fläche gewonnen haben.

“Das neue Zentrum soll zum Herz Stellingens werden, kein Durchgangsort, sondern ein Ziel, keine Verkehrsfläche, sondern ein Zuhause”, heißt es in dem Erläuterungsbericht der Architekten.

Anzeige

News

20. Juni 2019

Schülerwettbewerb
“Aufbruch in die Demokratie”: Stellinger Schulprojekt erhält Ehrung

Der Erste Bürgermeister Peter Tschentscher ehrte Mitte Juni drei Hamburger Schulprojekte für ihr Engagement am Schülerwettbewerb "Demokratisch Handeln". Den dritten Platz belegte die Stellinger Fachschule für Sozialpädagogik "Alten Eichen". ...

Sahra Vittinghoff
19. Juni 2019

Arbeit
Streik beim NDR: Möglicher Ausfall von Radio- und Fernsehprogrammen

Am Mittwoch treten die Mitarbeiter des NDR in den Streik. Sie fordern höhere Gehälter und Honorare um sechs Prozent. Radio- und Fernsehprogramme können ausfallen. ...

Catharina Rudschies
18. Juni 2019

Pflege
Neue Pflegeausbildung: Schnelsener Albertinen Schule macht es vor

Der Fachkräftemangel in der Pflege ist ein Problem. Eine Reform der Pflegeausbildung soll daran etwas ändern. Bundesministerin Giffey und Hamburger Gesundheitssenatorin Prüfer-Storcks schauen sich an der Schnelsener Albertinen Schule an, ...

Catharina Rudschies
13. Juni 2019

Neueröffnung
“Kokosmädchen”: Handgestochene Tattoos im Henriettenweg

"Kokosmädchen" hat im Henriettenweg ein Tattoostudio eröffnet. Denise Pittelkow setzt auf minimalistische Motive, die sie per Hand sticht. Ihrer Meinung nach hat die "Handpoke-Technik" viele Vorteile. ...

Alicia Wischhusen
13. Juni 2019

Nachverdichtung
Stellinger Markt: Ein neues Quartier für Eimsbüttel

Am Sportplatzring in Stellingen entsteht ein neues Quartier mit Wohn- und Flaniermöglichkeiten. An dem Bauprojekt sind insgesamt vier Bauunternehmen und mehrere Architektenbüros beteiligt. 2020 soll der erste Abschnitt fertiggestellt werden. ...

Alicia Wischhusen
7. Juni 2019

Perspektivwechsel
Einen Tag im Rollstuhl mit Oliver Schmidt

Wie ist es, seinen Alltag mit dem Rollstuhl zu bewältigen? Der Eimsbütteler Oliver Schmidt hat ein Projekt ins Leben gerufen, um Menschen diese Perspektive erleben zu lassen. Unsere Autorin hat ...

Catharina Rudschies
Veranstaltung am 15. Juni um 11:00

Karl Schneider Fest

Das 1929 errichtete Eckgebäude in der Osterstraße 120 Ecke Heußweg 33 wurde von dem Architekten Karl Schneider entworfen und begründete bereits damals zusammen mit dem ebenfalls von Karl Schneider geplanten ...

Sahra Vittinghoff
5. Juni 2019

Tanztheater
Zwischen Individuum und Gruppe: Tanzprojekt “Emergenz” feiert Premiere

Im Rahmen des Live Art Festivals präsentiert "Kampnagel" vom 5. bis 8. Juni die Massenperformance "Emergenz" des chilenischen Choreografen Jose Vidal. Vier teilnehmende Tänzer aus Eimsbüttel erzählen, worum es geht. ...

Sahra Vittinghoff
5. Juni 2019

Sport
Spielplan der Beachvolleyball-WM 2019 steht fest

Gestern wurde der Spielplan der diesjährigen Beachvolleyball-WM ausgelost. Auch die Hamburger Sportler Laura Ludwig, Margareta Kozuch, Julius Thole und Clemens Wickler nehmen an der Weltmeisterschaft am Rothenbaum teil. ...

Alicia Wischhusen
4. Juni 2019

Neueröffnung
Herzgrün: Österreichische “Schmankerlstube” eröffnet im Heußweg

Das "Herzgrün" im Heußweg führt österreichische Feinkost. Der naturverbundene Geschäftsführer Gunnar Heydenreich ist Österreicher durch und durch. ...

Alicia Wischhusen

Unsere Partner

Anzeige