Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

Anwohnerparken

...

Ab Mitte Mai gibt es zwei neue Anwohnerparkzonen in Eimsbüttel. Probleme beim Beantragen des Anwohnerparkausweises gibt es aber schon jetzt.

Anwohnerparkzonen bringen in Eimsbüttel nachts nicht viel – aber tagsüber. Eine Studie zeigt eine überraschende Zahl.

Ein Auto in Eimsbüttel parken? Gar nicht so leicht. Bald gibt es neue Zonen mit Anwohnerparken. Das ergab die erste Befragung.

Das nächste Bewohnerparkgebiet für Eimsbüttel kommt: Nach Hoheluft-West und Eimsbüttel-Ost jetzt noch die Zone Osterstraße.

Eimsbüttel bekommt weitere Anwohnerparkzonen und damit mehr Parkplatz-Suchverkehr. Gleichzeitig sorgt der neue Bußgeldkatalog für teurere Strafzettel für Falschparker.

Eimsbüttel bekommt neue Anwohnerparkzonen. Das steht fest. Dennoch läuft derzeit eine Bürgerbefragung dazu. Nun stellt sich die Frage, welchen Einfluss die Umfrage noch hat?

Die Verkehrsbehörde plant Anwohnerparken in Eimsbüttel-Ost und Hoheluft-West. Zuvor aber werden die Anwohner befragt. In der Hoheluftchaussee soll nur bezahltes Parken möglich sein.

Anwohner im Kaifu-Gebiet und in der Weidenallee können ab Juli mit mehr Parkplätzen rechnen. Bewohnerparkzonen soll dem Park-Chaos ein Ende bereiten.

Es geht um 6.000 Parkplätze in vier Zonen: In weiteren Teilen von Altona und Eimsbüttel soll Anwohnerparken eingeführt werden.

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern