Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

Bezirk Eimsbüttel

Aktuelle News aus dem Bezirk Eimsbüttel findest du hier in der Übersicht.

Eimsbüttel ist mit einer Viertelmillion Einwohner auf knapp 50 Quadratkilometern der am dichtesten besiedelte Bezirk Hamburgs. Zwischen Alster und Flughafen leben die Eimsbütteler in neun unterschiedlichen Stadtteilen.

Von Unileben im Grindelviertel über urbanes Getummel in der Schanze und grüne Oasen in Niendorf – das Leben im Bezirk ist vielfältig.

In Schnelsen, Eidelstedt und Niendorf geht es noch dörflich zu. Die nördlichen Stadtteile des Bezirks sind von Einfamilienhäusern und ländlichen Grünflächen geprägt. Im Grindelviertel bestimmen Wissenschaft und Kultur den Alltag. Spaziert man in Richtung Alster wird es edler – hier säumen weiße Stadtvillen die Straßen.

Im Bezirksamt entscheidet sich die Zukunft Eimsbüttels. Einmal im Monat trifft sich hier die Bezirksversammlung und diskutiert die Anliegen der Bürger. Den Besuch in den Grindelhochhäusern verbinden viele Eimsbütteler wohl trotzdem eher mit Paternosterfahren als Lokalpolitik.

Obwohl Eimsbüttel auf eine lange Geschichte zurückblickt, ist der Bezirk vergleichsweise jung. Erst 1949 wurde aus ehemaligen Landgemeinden aus Schleswig-Holstein und Altona das heutige Eimsbüttel.

...

Seit 13 Jahren bringt Toni Ardente mit dem „Café Favorita“ Dolce Vita in den Eppendorfer Weg. Direkt daneben hat er Ende 2021 einen Feinkostladen eröffnet. Hier bietet er italienische Spezialitäten an – wie das selbstgemachte Pesto alla genovese.

Druckfrische Geschichten über Film und Theater – jetzt im neuen „Eimsbütteler Nachrichten Magazin“.

Internationale Studierende können über die Weihnachtstage oft nicht zu ihren weit entfernten Familien reisen. Damit Weihnachten niemand allein verbringen muss, sucht das Studierendenwerk Gastgeber.

Über 2.500 Wohnungen stehen in Hamburg leer – viele davon in Eimsbüttel. Die Grüne Bezirksfraktion in Eimsbüttel will ein digitales Verfahren auf den Weg bringen, das die Erfassung von Leerstand erleichtert.

Was Sitzbänke, Fahrradstellplätze und Wohnungsgrößen mit guter
Nachbarschaft zu tun haben? Jede Menge. Stadtsoziologin Ingrid Breckner erklärt, was das Miteinander in der Großstadt beeinflusst und wie sich die Identität Eimsbüttels von Altona unterscheidet.

An den kommenden Wochenenden wird die Linie U3 auf dem Streckenabschnitt Kellinghusenstraße und Schlump gesperrt.

Die Kundenzentren in Hamburg tragen künftig den Namen „Hamburg Service“ und sollen zentral organisiert werden. Was sich dadurch (nicht) verändert.

Die geplante U-Bahn-Linie 5 soll den Hamburger Osten mit Eimsbüttel verbinden. Nach Angaben von Senat und Hochbahn wird die U5 schon während ihres Baus zur „klimaschonendsten U-Bahn Deutschlands“.

Zum Ausruhen oder für Begegnungen im Viertel – Sitzbänke erfüllen unterschiedliche Funktionen. Die Eimsbütteler SPD-Fraktion fragt: Wo sollen neue Bänke entstehen?

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern