Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

Bezirk Eimsbüttel

Aktuelle News aus dem Bezirk Eimsbüttel findest du hier in der Übersicht.

Eimsbüttel ist mit einer Viertelmillion Einwohner auf knapp 50 Quadratkilometern der am dichtesten besiedelte Bezirk Hamburgs. Zwischen Alster und Flughafen leben die Eimsbütteler in neun unterschiedlichen Stadtteilen.

Von Unileben im Grindelviertel über urbanes Getummel in der Schanze und grüne Oasen in Niendorf – das Leben im Bezirk ist vielfältig.

In Schnelsen, Eidelstedt und Niendorf geht es noch dörflich zu. Die nördlichen Stadtteile des Bezirks sind von Einfamilienhäusern und ländlichen Grünflächen geprägt. Im Grindelviertel bestimmen Wissenschaft und Kultur den Alltag. Spaziert man in Richtung Alster wird es edler – hier säumen weiße Stadtvillen die Straßen.

Im Bezirksamt entscheidet sich die Zukunft Eimsbüttels. Einmal im Monat trifft sich hier die Bezirksversammlung und diskutiert die Anliegen der Bürger. Den Besuch in den Grindelhochhäusern verbinden viele Eimsbütteler wohl trotzdem eher mit Paternosterfahren als Lokalpolitik.

Obwohl Eimsbüttel auf eine lange Geschichte zurückblickt, ist der Bezirk vergleichsweise jung. Erst 1949 wurde aus ehemaligen Landgemeinden aus Schleswig-Holstein und Altona das heutige Eimsbüttel.

...

Immer mehr Menschen in Eimsbüttel vermieten ihre Wohnungen an Feriengäste. Doch auch die Zahl der Beschwerden und Bußgelder hat zugenommen.

In den letzten Tagen ist der Winter nach Hamburg zurückgekehrt. Doch manche Straßen und Wege wurden nicht geräumt. Wer ist in der Pflicht? Eine Übersicht.

Was, wenn übermorgen alles besser wird? Wenn sich Lösungen
durchgesetzt haben, die heute noch in den Kinderschuhen stecken?
Eimsbüttel im Jahr 2050.

Von der Wunderkerze bis zum Pflaster: In Eimsbüttel haben kluge Köpfe manche innovative Idee ausgetüftelt, die heute weltweit verwendet werden.

Vor 75 Jahren verabschiedeten die Vereinten Nationen die „Allgemeine Erklärung der Menschenrechte“. Der Jurist Georg Winter fordert eine Ergänzung der Charta – um die Rechte der Natur.

2024 will der Bezirk verschiedene Projekte umsetzen – darunter viele für Kinder und Jugendliche. Doch zwei Vorhaben droht das Aus.

Wir präsentieren die 33. Ausgabe des Eimsbütteler Nachrichten Magazins – und reisen in die Zukunft. Jetzt druckfrisch am Kiosk ums Eck.

Nach einer Initiative der Grünen soll der Bau der U5 mit klimaschonenden Maßnahmen verbunden sein. Was sind die Vorschläge für Eimsbüttel?

Zwischen den zukünftigen U5-Haltestellen Universität und Hagenbecks Tierpark hat die Hochbahn begonnen, Bodenproben zu entnehmen.

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern

Winterangebot

*danach 40 € pro Jahr I Gültig bis 29.2.2024 und nur für Neukunden