Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

Bombe

...

Bauarbeiter haben in Schnelsen gestern eine Weltkriegsbombe entdeckt. Die A7 musste gesperrt werden.

Aufgrund des Funds einer beschädigten 1000-Pfund-Bombe aus dem zweiten Weltkrieg n Schnelsen sind am Mittwochabend
500 Menschen evakuiert worden. Auch der Flughafen und die A7 wurden gesperrt.

Die Bezirksversammlung Eimsbüttel verurteilt die gegen die Ida Ehre Schule gerichtete Bombendrohung. Die Erklärung wurde zu Beginn der Bezirksversammlung am Donnerstagabend verlesen.

Rechtsextremismus: An der Ida Ehre Schule ist am Vormittag eine Bombendrohung eingegangen. Es konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben werden.

Zünder von Feuerwehr gesprengt
Fliegerbombe in Lokstedt entschärft

Die Gefahr war schnell wieder vorbei: Wenige Stunden nach dem Fund einer Fliegerbombe in Lokstedt gab die Polizei Entwarnung.

Bei Bauarbeiten in der Geschwister-Scholl-Straße wurde eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. Der Kampfmittelräumdienst der Feuerwehr ist vor Ort. Der Blindgänger konnte erfolgreich entschärft werden. Im Video-Interview zeigt sich Werner Nölken, Pressesprecher der Feuerwehr Hamburg, erleichtert über den Ausgang.

Eimsbüttel+

30 Tage für 0,00 €

Dein Premium-Journalismus für Eimsbüttel.

Jetzt kostenlos testen