Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

Gentrifizierung

...

Brot für 12 Euro das Kilo. Eimsbütteler Bäckereien setzen auf Qualität und hohe Preise. Über die hohe Kunst der „Teigführung“.

Ein Maklerunternehmen bietet einen Eimsbütteler Altbau an – und verspricht, dass Luxussanierungen trotz Sozialer Erhaltungsverordnung möglich sind. Wie kann das sein?

Nach zwölf Jahren Betrieb muss der Dönerladen „Melissa Kebab Haus“ in der Osterstraße schließen. Grund dafür ist die Umstrukturierung des Gebäudes.

Der Senat will die Bewohner von Eimsbüttel vor Verdrängung schützen. Deshalb prüft die Stadt den Erlass einer Sozialen Erhaltungsverordnung, um Luxussanierungen und die Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen zu verhindern. Bis März sollen mehr als 2000 Haushalte befragt werden.

Eigentümer gegen Mieter heißt es in der Bellealliancestraße. Manche geben sich geschlagen und ziehen aus. Und das Viertel verändert sich. Zurück bleibt Leerstand – und die Frage, wann 
und wie das Bezirksamt reagiert.
 Von Lea Z. Freist

Der für den Verkehrsplanungspreis nominierte Umbau der Osterstraße ist aus Sicht der Linksfraktion nicht nur preisverdächtig – er könnte auch die Preise für die Ladenflächen an der Einkaufsmeile in die Höhe treiben. Die Folge der steigenden Mieten sei eine Verdrängung der inhabergeführten Geschäfte, so die Befürchtung der Eimsbütteler Linken.

Kurz nach seiner Wiederwahl hat Bezirksamtsleiter Torsten Sevecke seinen Wechsel zur Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation verkündet. Im Interview erklärt der 54-Jährige, warum für ihn ein Kindheitstraum in Erfüllung geht, welche Herausforderungen auf Eimsbüttel zukommen und warum ihn Harvestehude überrascht hat.

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern