Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

HEBC

...

Während die beiden Hamburger Profifußballteams in dieser Saison eher durchwachsene Leistungen zeigen, lief es bei den meisten Eimsbütteler Teams bis zur Winterpause rund. Wo die Teams in Ober-, Landes- und Bezirksliga überwintern, erfahrt ihr hier.

Die letzten Ligaspiele im Amateur-Fußball sind gespielt. Die Saisonergebnisse der Eimsbütteler Fußballvereine von Ober- bis Kreisliga im Überblick.

Hallenfußball in Eimsbüttel: Bereits zum 16. Mal wird der Laubvogel-Cup in der Sporthalle Hoheluft ausgespielt. Auch in diesem Jahr kann sich das Teilnehmerfeld sehen lassen, gleich mehrere Landes-, Bezirks- und Kreisligaligateams sind dabei.

Nach mehr als vier Jahren werden die Pläne für eine neue Tiefgarage in Eimsbüttel konkret. Neuer Standort: unter dem Reinmüller-Sportplatz an der Tornquiststraße. Die Bezirksversammlung hat die Pläne beschlossen. Nun sucht das Bezirksamt nach einem Investor.

Verdienste um den Jugendfußball
Uwe Seeler ehrt den HEBC

Der Hamburg-Eimsbütteler Ballspiel-Club (HEBC) hat den Uwe-Seeler-Preis erhalten. Der Namensgeber ließ es sich nicht nehmen, die mit 5000 Euro dotierte Auszeichnung für Verdienste um den Jugendfußball selbst zu überreichen.

Der letzte Spieltag der Saison ist beendet und gleich drei Eimsbütteler Vereine haben sich vor dem Abstieg gerettet. Der FC St. Pauli konnte mit einem 3:1 gegen Havelse den Verbleib in der Regionalliga Nord sichern und der SV Eidelstedt und Germania Schnelsen setzten sich im spannenden Abstiegskampf der Landesliga Hammonia durch.

Wenige Spieltage vor der Sommerpause müssen diese Woche fünf Eimsbütteler Vereine ihre Kräfte besonders gut einteilen. Unter anderem für TuS Germania Schnelsen und den HEBC stehen Partien unter der Woche an. Unsere Fußball-Preview.

Das unbestrittene Highlight für Fußballfans in Eimsbüttel fand an diesem Wochenende im Stadion Hoheluft statt. Dort trennten sich der FC St.Pauli und der HSV 2:1. Das Derby hatte auch deshalb Brisanz, weil beide U23-Mannschaften gegen den Abstieg kämpfen. In der Kreisklasse wurde der HFC Falke an diesem Spieltag offiziell Meister.

An diesem Wochenende wurde in den oberen Ligen wenig Spannendes geboten. Der FC St.Pauli verlor, die Amateure des HSV spielten lediglich 2:2 in Hannover. Dafür gewann Oberligist Niendorf gegen Paloma auswärts und entfernte sich so von der Abstiegszone. Der HFC Falke mischt weiter die Kreisliga auf und erzielte gleich zwölf Tore gegen den SV Osdorfer Born.

Eimsbüttel+

30 Tage für 0,00 €

Dein Premium-Journalismus für Eimsbüttel.

Jetzt kostenlos testen