Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

Rentner

...

Das Eimsbütteler Stadtteilradio „Welle Isebek“ feiert Jubiläum. Über einen Radiosender für Menschen ab 50.

Weil er beim Ausparken vorwärts statt rückwärts fuhr, ist ein 79-Jähriger am Sonntagabend im Fenster eines Dönerladens an der Osterstraße gelandet.

Er hat viel erlebt und noch mehr zu erzählen. Claus Günther wuchs im
Nationalsozialismus auf. Heute gibt er seine Erinnerungen als Zeitzeuge weiter – auch auf der Bühne. Über Deutschlands (vermutlich) ältesten Poetry Slammer.

Erich Thimm aus Eimsbüttel ist 70 Jahre alt und gerade seinen 60. Marathon gelaufen. Sein Ziel: Spenden sammeln.

Seit zwei Jahren ist der gemeinnützige Verein „Freunde alter Menschen“ auch in Eimsbüttel aktiv. Er vermittelt Freundschaften über Generationen hinweg. Ältere Menschen sollen so weniger unter Einsamkeit und Isolation leiden und wieder verstärkt am sozialen Leben teilnehmen können.

Am 1. Oktober ist der internationale Tag der älteren Menschen. In Eimsbüttel verschenkte der Verein „Freunde alter Menschen e.V.“ zur Feier des Tages Rosen.

Vor fünf Jahren ging die „Welle Isebek“ das erste Mal „on air“. Seitdem wird von den Machern des „Stadtteilradio Eimsbüttel 50+“ alle zwei Monate eine Sendung produziert und bei „Tide“ gesendet. Nun steht die Jubiläumssendung an.

Vorsicht vor falschen Handwerkern! Am Mittwoch haben Trickbetrüger einen Rentner in Lokstedt bestohlen. Es war kein Einzelfall.

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern

Winterangebot

*danach 40 € pro Jahr I Gültig bis 29.2.2024 und nur für Neukunden