Tipps

Wenn die Sonne scheint
Sommer in Eimsbüttel

Schwimmbad, Eis und Grillen: Bei den Eimsbütteler Nachrichten gibt es viele Sommer-Infos. Ob Eintrittspreise, Öffnungszeiten oder Tipps und Tricks bei Hitze: Bei uns findet ihr alles für einen genussreichen Sommertag.

Winter Blues

Schnee und Schneematsch in Eimsbüttel sind für unseren Gastautor Chad Smith kein Problem. Er kommt aus New York und ist härtere Winter gewöhnt. Für Kältemuffel hat er ein paar Tipps gegen den Winter Blues. Eimsbüttel in English.

Winterdienst: Schneeräumen in Eimsbüttel

In Eimsbüttel liegt Schnee und die Gehwege müssen geräumt werden. Doch wer ist eigentlich für den Winterdienst verantwortlich? Bis wann und wie breit müssen Wege geräumt werden? Ist Streusalz erlaubt oder verboten? So geht’s: Winterdienst in Hamburg.

Silvester: Und ab geht’s!

Eine Bootsfahrt unter Feuerwerk, abhotten auf einem ehemaligen Industriegelände oder mit Jazzmusik ins neue Jahr chillen – die letzte Nacht des Jahres hat in Eimsbüttel einiges zu bieten. Für Kurzentschlossene liefern wir euch acht Antworten auf die alljährliche Frage “Und was machst du Silvester?”.

Worte des Schweigens

Kommunikation ist wichtig. Wer miteinander spricht, räumt Konflikte aus dem Weg – oder? Das Gastspiel “Asche zu Asche” im Mut!Theater taucht diese Woche ein in ein Gespräch zwischen zwei Personen, die sich viel zu sagen haben und sich doch nichts sagen können.

Reise ins Ungewisse

Wie erklärt man Kindern das Thema Flucht? Das Mut!Theater versucht derzeit mit dem Stück “Elefantenreise nach Deutschland”, dieser Frage auf verspielt-sinnige Art nachzukommen. Wir durften bei den Proben hereinschauen.

Dinner in bunter Gemeinschaft

Am Samstag startet zum vierten Mal das Bunte Dinner auf dem Else-Rauch-Platz – in diesem Jahr steht es auch im Zeichen der Flüchtlinge.

Vorhang auf für Theaterfreunde

… und solche, die es werden wollen: Über 40 Spielstätten öffnen bei der Hamburger Theaternacht Tür und Tor und präsentieren Ausschnitte aus ihrem Programm. Mit dabei sind auch Eimsbütteler Theater.

Vom Freibad in die Halle

Sommerzeit, Freibadzeit – jedenfalls solange das Wetter mitspielt. Dass das im Sommer 2015 nicht immer der Fall war, merkten die Eimsbütteler Schwimmbäder deutlich.

Die Theatersaison beginnt

Zum 70-jährigen Jubiläum warten die Hamburger Kammerspiele in der neuen Spielzeit mit einem vielversprechenden Programm auf.

Kottwitzkeller: Tatort

Am Wochenende findet zum zwanzigsten Mal die Kunstausstellung “Kottwitzkeller” statt. Mit dem Motto “Tatort” wird es in diesem Jahr kriminalistisch.

Alter Klassiker und junge Talente

Am Donnerstagabend feiert das Stück “Mirandolina” im Mut!Theater Premiere. Zu erwarten ist ein pfiffiger Klassiker in einer Neuinszenierung von Hans-Peter Kurr.

Feiern für den guten Zweck

Im Logo findet am Freitag, den 21. August ab 20 Uhr ein Benefiz-Konzert statt. Die Einnahmen kommen dem Verein Die Insel hilft zugute, der sich in Wilhelmsburg für Flüchtlinge einsetzt.

Französischer Flair vor der Apostelkirche

Zum sechsten Mal finden in Hamburg „Weiße Dinners“ statt – so auch am kommenden Samstag in Eimsbüttel. Dann soll der Bereich rund um die Apostelkirche sommerlich hell werden. Eingeladen sind alle, die Lust auf ein Abendessen in Weiß haben.

“Pride Week” auch in Eimsbüttel

Unter dem Motto: “Akzeptanz ist schulreif” läuft seit dem 25. Juli die Pride Week in Hamburg. Der Verein Hamburg Pride rechnet mit über 300.000 Besuchern. In Eidelstedt steigt am Samstagabend die Abschlussparty.

Sommerferien in Eimsbüttel

Am Donnerstag haben in Hamburg die Sommerferien begonnen. Für alle, die den Sommer in Eimsbüttel verbringen, haben wir eine Reihe von Tipps zusammen gestellt.

Freibadsaison 2015
Wasser marsch!

Mit dem Wonnemonat Mai beginnt der Wasserspaß in Eimsbüttel. Die Brunnen auf öffentlichen Plätzen sprudeln, die ersten Freibäder öffnen, die Wasserpumpen auf den Spielplätzen sind wieder aktiv und manches Planschbecken sorgt für eine frische Abkühlung beim Toben.

Auf zur Schatzsuche

Tragödie am Kollauwanderweg, Ensel und Krete im zamonischen Wald oder glatter Durchschuss – manch einer mag bei diesen Namen zuerst an Krimititel denken. Doch tatsächlich verbergen sich hinter diesen Namen Eimsbütteler Geocaches. Mehr als 200 dieser “Schätze” sind alleine im Bezirk versteckt und warten darauf von cleveren Schatzsuchern gefunden zu werden.

Wilder Linsensalat

Dieser Salat ist etwas Besonderes. Er fällt nicht nur optisch auf, sondern überrascht auch die Geschmacksnerven. Gewürzt ist das Gericht mit Wildkräutern direkt aus dem Niendorfer Gehege. Unsere Autorin Theresa Gursch traf sich dort mit den Biologinnen Lore Otto und Katharina Henne zum Kräuter sammeln. Nachahmen empfohlen.

Kann ich das essen?

Frische Kräuter findet man nicht nur im Supermarkt, sondern auch direkt vor der Haustür. Mit Wildkräutern lassen sich Lieblingsgerichte verfeinern und dabei auch noch der Stadtteil besser kennenlernen. Wir haben die Kochbuchautorinnen von “Hamburgs wilde Küche” im Niendorfer Gehege getroffen und uns Tipps für die Wildkräutersammlung geben lassen.

Freizeit in Eimsbüttel II

Am Sonntag haben die Eimsbütteler beim Flohmarkt auf dem Else-Rauch-Platz den Eimsbütteler Nachrichten ihre Freizeittipps verraten. Hier kommt der zweite Teil mit Tipps für “Essen & Trinken” und “Sport”.

Emu Logo