Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

Zoo

...

Menschen, ausgestellt und vorgeführt neben Tieren im Zoo: Was heute unmöglich scheint, etablierte Carl Hagenbeck ab 1875 in Europa. Jetzt fordert eine Petition, sein Denkmal im Tierpark zu entfernen.

Das Orang-Utan-Gehege des Tierpark Hagenbeck hat seit Sonntag, den 24. Mai einen neuen Bewohner. Affen-Weibchen Toba war bis dahin unbemerkt schwanger.

Ein Prachtexemplar: Der Walrossbulle Thor wiegt 666 Kilo. Nun verlässt er Hamburg und zieht in den Zoo Pairi Daiza nach Belgien. So wird Thor auf seine Reise vorbereitet.

Für den Tierpark Hagenbeck ist 2018 ein Geburtstagsjahr. Den Hamburger Zoo gibt es seit mehr als einem Jahrhundert und das muss gefeiert werden. Für manche Bewohner gibt es auch eine besondere Geburtstagsüberraschung.

Hagenbecks Tierpark
Die Tigerwelpen sind los

Neues aus Hagenbeck: Die Tigerwelpen durften das erste Mal im Außengelände herumtollen.

Hagenbecks Tierpark
Tiger trifft auf Tiger

Seit Anfang Juli lebt das 16 Monate alte Tigermännchen Yasha im Tierpark Hagenbeck. Zunächst getrennt von Weibchen Maruschka. Am Donnerstag sind sich die beiden das erste Mal im Außengehege begegnet – dabei flogen ordentlich die Funken.

Inventur bei Hagenbeck
Alle Vögel sind noch da

Wie groß sind die Kamelfohlen seit ihrer Geburt geworden? Was wiegen die Riesenschildkröten, nachdem sie sich über den Winter die Bäuche vollgeschlagen haben? Und sind alle Pinguine noch da? Höchste Zeit für eine Inventur im Tierpark Hagenbeck.

Am Dienstagmorgen ist im Tierpark Hagenbeck das Elefantenbaby Kanja getauft worden. Die Taufpatenschaft wurde für einen guten Zweck versteigert.

Wie wohnen eigentlich Tiere im Zoo? Eine Schülerin des Albrecht-Thaer-Gymnasiums in Stellingen hat einen kritischen Blick darauf geworfen. Ein Kommentar.

Eimsbüttel+

30 Tage für 0,00 €

Dein Premium-Journalismus für Eimsbüttel.

Jetzt kostenlos testen