Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Beliebte Laufstrecke am Weiher. Foto: Tim Eckhardt

Todesfall am Weiher

Am Freitagvormittag ist eine Leiche vom „Weiher“ (Eimsbütteler Park) abtransportiert worden. Es handelte sich um einen Mann, der beim Joggen am Weiher gestorben war. Passanten hatten noch versucht, ihn zu retten.

Von Eimsbütteler Nachrichten

Der Mann war beim Joggen um den Weiher im Eimsbütteler Park am Freitagvormittag plötzlich zusammengebrochen. Die zahlreichen Passanten auf der beliebten Laufstrecke alarmierten sofort den Rettungsdienst und versuchten den Mann zu retten. Nur wenige Minuten später traf ein Notarzt ein. Doch auch seine Renanimationsversuche blieben ohne Erfolg. Der Mann verstarb noch vor Ort. Nach Angaben der Polizei war er unter 50 Jahre alt, litt aber an einer Herzkrankheit.

Anzeige

Entdecken Sie LOKL Produkte

Sichern Sie sich Ihre Lieblingsprodukte direkt hier und unterstützen Sie lokale Anbieter.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Mehrere Anwohner sorgen sich um die kranken Trauerweiden im Eimsbütteler Park „Am Weiher“. Wie schlecht steht es um die Bäume?

Das Osterstraßenfest hat am ersten Maiwochenende die Straßenfestsaison eingeläutet. Ein Rückblick in Zahlen.

Zwischen zwei Frauen ist nach einer Vorlesung über Judenfeindlichkeit ein Streit ausgebrochen. Eine 56-Jährige wurde ins Gesicht geschlagen. Was bekannt ist.

„Der Geheime Garten“ hat eine zweite Filiale eröffnet. Mit einer Neuerung: Ein Café ergänzt den Blumenladen.

-
Neu im Stadtteilportal
arc restaurant

Eppendorfer Weg 58
20259 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern