Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Kerzen und Blumen am Ort des Geschehens. Foto: Catharina Rudschie
Kerzen und Blumen am Ort des Geschehens. Foto: Catharina Rudschies
Polizei

22-Jährige in der Amandastraße getötet – erste Festnahme

In den frühen Morgenstunden wurde eine 22-Jährige in der Amandastraße in Eimsbüttel tödlich verletzt. Ein 34-Jähriger wurde vorläufig festgenommen.

Von Nele Deutschmann

Ersten Erkenntnissen zur Folge hörten Zeugen gegen kurz nach Mitternacht Schreie und verständigten daraufhin den Notruf. Die Rettungskräfte fanden eine junge Frau vor dem Haus auf dem Boden liegend und begannen mit Reanimationsmaßnahmen.

Stumpfe Gewaltanwendung

Die Frau wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht, wo die 22-Jährige jedoch ihren Verletzungen erlag. Diese waren ihr offenbar durch stumpfe Gewaltanwendung zugefügt worden. Zuvor soll es zu Streitigkeiten zwischen der Frau und anderen Bewohnern des Hauses gekommen sein.

Im Laufe des Einsatzes nahm die Polizei einen 34-jährigen Bewohner des Hauses fest, der im Verdacht steht, die Frau tödlich verletzt zu haben. Die Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen. Nun wird überprüft, ob sich der Tatverdacht gegen den Mann erhärten lässt.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Das Coronavirus in Hamburg: Wir informieren euch über aktuelle Fallzahlen und Entwicklungen für Eimsbüttel.

Die Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz Hamburg e.V. unterstützt knapp 100 Familien mit HIV-positiven Mitgliedern. Corona stellt den Verein und seine Schützlinge vor Herausforderungen.

Investieren mit gutem Gewissen? Die Haspa macht es vor und bietet bei Geldanlagen auch nachhaltige Optionen an. Für mehr Umweltschutz in Ihren Finanzen.

Im Dezember haben die „Superfreunde“ einen Laden in der Lappenbergsallee eröffnet. Von dort aus wollen sie Eimsbüttel mit Bieren aus aller Welt versorgen.

-
Neu im Stadtteilportal
Bürgerhaus Lokstedt e.V.

Sottorfallee 9
22529 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern