Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Tunnelarbeiten über der A7. Foto: Bianca Multerer
Tunnelarbeiten über der A7. Foto: Bianca Multerer
Bauarbeiten

A7: Vollsperrung am Wochenende

Zwischen Freitag, den 25. Oktober und Montag, den 28. Oktober, wird die A7 zwischen Eidelstedt und Schnelsen gesperrt. Autofahrer müssen mit erheblichen Behinderungen rechnen.

Von Alana Tongers

Die A7 wird von Freitag, den 25. Oktober, ab 22 Uhr bis Montag, den 28. Oktober um 5 Uhr zwischen Hamburg-Eidelstedt und Hamburg-Schnelsen komplett gesperrt. Autofahrer müssen in diesem Bereich am Wochenende auf Umleitungen ausweichen. Grund ist die Fertigstellung des Tunnels Schnelsen bis Ende des Jahres.

Anzeige

Längere Anfahrtswege erwartet

Die Verkehrsbehörde rechnet vor allem am Samstag mit erheblichen Behinderungen für Autofahrer. Grund ist das Bundesligaspiel zwischen dem HSV und VfB Stuttgart. Zwar wird die Sperrung der Fahrbahn wegen des Spiels zwischen 10 Uhr und 13 Uhr aufgehoben. Fans wird aber trotzdem geraten, möglichst früh und mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Das Angebot des HVV wird am Samstag aufgestockt.

Auch Flugreisenden wird geraten, deutlich mehr Zeit für die Anfahrt zum Hamburger Flughafen einzuplanen. Anwohner in Eidelstedt und Stellingen werden gebeten, das Auto am Wochenende stehen zu lassen und auf Bus und S-Bahn umzusteigen.

Umleitungen eingerichtet

Für die Zeit der Sperrung ist eine Umleitung über die B205, die A21 und A1 eingerichtet. Sie wird vor allem für Reisende Richtung Hannover empfohlen.

Der innerstädtische Verkehr Richtung Flensburg wird über die B4 umgeleitet. Richtung Süden führt die Umleitung über Hamburg-Schnelsen Richtung Dreieck Hamburg-Nordwest.

Verwandter Inhalt

Die Autoreisezuganlage soll von Altona nach Eidelstedt umziehen. Um über das Projekt zu informieren, lädt die „Deutsche Bahn“ Bürger am 28. November zum Informationsabend ein.

Das Eidelstedter Bürgerhaus wird umfassend saniert und erweitert. 10,6 Millionen Euro fließen in den Neu- und Umbau mit einer integrierten Bücherhalle, einem Café und modernen Seminarräumen.

In Eidelstedt ist es zu zwei schweren Raubüberfällen gekommen. Die Täter gaben vor, ein Mobiltelefon zu verkaufen. Ein Tatverdächtiger wurde gefasst.

Mit „That’s Amore“ hat im Weidenstieg ein neues sizilianisches Restaurant eröffnet. Nach dem Abriss des Familienbetriebs „Tre Castagne“ 2015 wagen die Geschwister Chiolo einen Neuanfang in Eimsbüttel.

-
Neu im Stadtteilportal
JUMP House

Kieler Straße 572
22525 Hamburg

Anzeige
Anzeige