Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

Carolin Ernestus

Die Dozentin Cornelia Springer ist Leiterin der Projekte „Refugees welcome – aber wie?“ und „Hamburg für alle – aber wie?“ an der Universität Hamburg. Sie hat ein Programm für Studierende geschaffen, das sie auf ehrenamtliches Engagement vorbereitet und darin unterstützt. Ein Porträt.

Bei Geschwindigkeitskontrollen am Wochenende wurden mehrere Raser von der Polizei gestoppt. Auf der Kieler Straße entdeckten die Beamten einen Motorradfahrer mit einer Geschwindigkeit von 150 km/h.

In Niendorf gingen der Polizei drei Trickbetrüger ins Netz, die das Ersparte einer 80-Jährigen ergaunern wollten. Sie hatten sich zuvor als Polizisten ausgegeben.

Mit neuem Konzept eröffnen vier junge Griechen eine Bar auf der Fruchtallee und bringen griechische Indie-Musik nach Eimsbüttel. Die DenkBar löst damit das Karussell ab.

Bei der letzten „Critical Mass“ verursachte ein 70-Jähriger einen Unfall mit mehreren Fahrradfahrern. Danach beging er erst Fahrerflucht und leistete dann Widerstand bei seiner Festnahme.

Heute Morgen löschte die Feuerwehr in Eimsbüttel einen Wohnungsbrand. Eine männliche Person konnte von den Einsatzkräften gerettet werden.

Drei Hamburger Vereine ermöglichten 14 geflüchteten Jugendlichen in den Sommerferien einen Schwimm- und Ruderkurs. Alle Jungen und Mädchen legten die Seepferdchen-Prüfung ab, manche von ihnen sogar das Bronzeabzeichen.

In Eidelstedt fand am Montagabend ein Raubüberfall auf ein Wettbüro statt. Eine Angestellte wurde verletzt. Der Täter ist weiterhin auf freiem Fuß. Die Polizei bittet um Mithilfe.

Am Montag Mittag wurde ein Motorradfahrer bei einer Verkehrskontrolle auf der Kieler Straße einem Drogentest unterzogen. Wie sich herausstellte, fuhr der Mann unter dem Einfluss von Drogen.

Anzeige
Anzeige