Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Foto: SV Eidelstedt
Foto: SV Eidelstedt
Integration

Gelungene Integration: Schwimm- und Ruderkurse für Flüchtlinge

Drei Hamburger Vereine ermöglichten 14 geflüchteten Jugendlichen in den Sommerferien einen Schwimm- und Ruderkurs. Alle Jungen und Mädchen legten die Seepferdchen-Prüfung ab, manche von ihnen sogar das Bronzeabzeichen.

Von Carolin Ernestus

Der Sportverein Eidelstedt, die Flüchtlingshilfe Harvestehude und die Ruder-Gesellschaft HANSA haben sich zusammengetan und ein ganz besonderes Ferienangebot erstellt. Gemeinsam haben sie Schwimmunterricht für 14 geflüchtete Jugendliche im Alter von 11 bis 19 organisiert.

Die Jungs und Mädchen haben nicht nur schwimmen gelernt, sondern abschliessend ihr Seepferdchen-Abzeichen gemacht – einige von ihnen sogar das Bronze-Abzeichen. Wer wollte durfte nach dem Schwimmunterricht in die Ruderboote steigen und an der Abschlussregatta teilnehmen.

Bundestagswahl 2017: Kandidatin Zaklin Nastic aus Eimsbüttel

In unserer Serie zur Bundestagswahl 2017 sprechen wir mit den Direktkandidaten des Wahlkreises Eimsbüttel. Dieses Mal mit Zaklin Nastic von der Partei Die Linken.

Hamburg stellt Integrationsmaßnahmen zur Verfügung

“Diese Sommerferienaktion macht deutlich, welch bedeutender Faktor der Sport für eine gelungene Integrationspolitik ist,“ sagt Sportsenator Andy Grote. Er bedankte sich bei den Vereinen für ihr Engagement. Die Stadt Hamburg stellt Hamburger Sportvereinen 800 000 € für das kommende Jahr  für solche Ferienprojekte zur Verfügung.

Die jungen Schwimmer waren hochmotiviert und mit Spaß bei der Sache. „Das Projekt war ein voller Erfolg“, teilte die Pressesprecherin vom Sportverein Eidelstedt mit.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Auf Basis von Zeichnungen spiegeln ausdrucksstarke Piktogramme die Erfahrungen und Gefühle von Migranten aus der Lenzsiedlung wider. Die Ausstellung ist jeden Dienstagmittag geöffnet.

Ein einzigartiges Projekt geht an den Start: Das Social Start-up „Bringing Peace“ möchte Starthelfer für geflüchtete Frauen mit Traumata sein – und setzt dabei auf einen ganzheitlichen Ansatz.

Bei „Kulturchoc“ stellen geflüchtete Frauen Dattelkonfekt her. Das Integrationsprojekt von Mona Taghavi Fallahpour ist derzeit für den „Deutschen Integrationspreis 2019“ nominiert.

Das Inklusionunternehmen „Osterkuss“ liefert Catering aus – dann lässt Corona die Umsätze einbrechen. Mit ihrem neuen Projekt „Futterluke“ bringen sie ihr Essen jetzt aus dem Fenster an die Gäste.

-

Weidenstieg 16
20259 Hamburg

Eimsbüttel+

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern