arrow_back_ios Eimsbütteler Nachrichten
fullscreen Das Dramaturgische Quartett
Foto: Anja von Bihl

Theater

Das Dramaturgische Quartett

Am 24. Februar fand das zehnte Dramaturgische Quartett in den Hamburger Kammerspielen statt. An verschiedenen Terminen wird es nun bei Hamburg 1 ausgestrahlt.

schedule Lesezeit ca. 1 min.

Zum zehnten Mal kam es am 24. Februar beim Dramaturgischen Quartett zu einem spannenden und kontroversen Austausch über kommende Produktionen von verschiedenen Hamburger Theatern.

Leidenschaftlich diskutierte Moderator Peter Helling (Kulturjournalist NDR 90,3) mit den Regisseuren Sewan Latchinian, Georg Münzel und Hartmut Uhlemann über Stücke, die demnächst unter ihrer Regie Premiere feiern werden.

Schonungslos wurden die Stücke und ihre Textgrundlage geprüft und diskutiert. Ist der Text noch zeitgemäß? Warum wurde es ausgewählt? Was soll die Inszenierung leisten? Wie können die Texte angemessen umgesetzt werden?

Verschiedene Produktionen

Im Logensaal der Hamburger Kammerspiele stellten die Regisseure die Stücke selbst vor und stellten sich den Diskussionspunkten. Ausgewählte Ausschnitte der Stücke wurden von den Schauspielern Frank Roder, Anne Schieber und Hans Schernthaner vortragen.

Mit dabei waren dieses Mal die Stücke “Nein zum Geld” (Hamburger Kammerspiele, Premiere: 28. April 2019 unter der Regie von Sewan Latchinian), “Absolute Giganten” (Altonaer Theater, Premiere: 5. Mai 2019 unter der Regie von Georg Münzel) und “Demokratie” (Ernst-Deutsch Theater, Premiere: 25. April 2019 unter der Regie von Hartmut Uhlemann).

Ausstrahlung

Regisseur Stefan Bachmann, dessen Inszenierung von “Rom” am 23. März im Thalia Theater Premiere feiern wird, konnte nicht am Dramaturgischen Quartett teilnehmen. Dennoch wurde das Stück vorgestellt und diskutiert. Der Autor des Stücks, John von Düffel, hat aus den Shakespeare-Dramen “Coriolanus”, “Julius Caeser” und “Antonius & Cleopatra” ein neues geschrieben. Man kann gespannt sein.

Die nächsten Termine der Ausstrahlung des TV-Formats bei Hamburg 1 sind Donnerstag, der 7.März um 22:15 Uhr, Samstag, der 9. März um 16 Uhr und Sonntag, der 10.März um 16 Uhr.

Anzeige

News

19. Juli 2019

Warnstreik
Kaifu-Bad geschlossen: Streik bei Bäderland

Erneut hat ver.di die Beschäftigten von Bäderland zum Warnstreik aufgerufen. Das Kaifu-Bad bleibt am Freitag ganztägig geschlossen. ...

Catharina Rudschies
19. Juli 2019

Tennis
Hamburg European Open: Die Zverev-Brüder schlagen auf

Erneut eine Großsportveranstaltung im Stadion am Rothenbaum: Die "Hamburg European Open 2019" starten am Wochenende mit einem Eröffnungsspiel der Zverev-Brüder. ...

Catharina Rudschies
18. Juli 2019

Lokstedt 67
So wird in Lokstedt nachverdichtet – Bürger können Stellung nehmen

In Lokstedt sollen durch Nachverdichtung bis zu 160 neue Wohnungen entstehen. Bürger können den Entwurf zum Bebauungsplan bis zum 26. August öffentlich einsehen und zu den Plänen Stellung beziehen. ...

Catharina Rudschies
17. Juli 2019

Hoheluft-West
Hochexplosive Säure gefunden: Polizeieinsatz im Eppendorfer Weg

Am Dienstagabend ist es im Eppendorfer Weg wegen einer hochexplosiven Flüssigkeit zu einem Gefahreneinsatz der Polizei und Feuerwehr gekommen. Straßenteile wurden gesperrt und teilweise geräumt. ...

Catharina Rudschies
Anzeige
17. Juli 2019

Israelische Selbstverteidigung
KRAV MAGA DEFCON – Lerne, dich zu wehren!

Selbstvertrauen durch Selbstverteidiung: Die Krav Maga DEFCON®-Methode bringt auch untrainierte Menschen innerhalb kurzer Zeit auf ein höchstes Niveau in der Selbstverteidigung. ...

Gast
16. Juli 2019

Stresemannallee
Veloroutenbau geht voran: Straßensperrungen ab August

Ab 5. August beginnt der Ausbau der Veloroute 3 in der Stresemannallee. Gleichzeitig werden Straße, Gehwege und Parkflächen saniert. Dazu wird die Stresemannallee abschnittsweise voll gesperrt. ...

Catharina Rudschies

Unsere Partner

Anzeige