Einbahnstraßenregelung in der Weidenallee
Das Siel in Eimsbüttel wird erneuert. Symbolfoto: Dennis Imhäuser
Sielarbeiten

Einbahnstraßenregelung in der Weidenallee

In der Weidenallee finden ab kommender Woche Sielarbeiten statt. Deshalb gibt es eine Einbahnstraßenregelung in Richtung Fruchtallee.

Hamburg Wasser” erneuert die Sielleitung und die Hausanschlüsse in der Weidenallee. Ab Montag, den 20. März kann die Weidenallee stadteinwärts nicht mehr befahren werden. Die Fahrbahn in Richtung Schanzenstraße bleibt voraussichtlich zwei Wochen bis zum 2. April gesperrt. Es gibt eine Einbahnstraßenregelung, sodass die Nutzung der Weidenallee stadtauswärts Richtung Fruchtallee weiterhin möglich ist.

Während der Bauarbeiten stehen die Parkplätze nur eingeschränkt zur Verfügung, die Zufahrt zu den Grundstücken soll aber in der Regel möglich sein, laut Pressemitteilung. Nach der Sanierung folgen Rückbauarbeiten an den Gehwegen, die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Mai 2017 an.

Im Zuge der Erneuerung des Siels gestaltet der Bezirk Eimsbüttel den Straßenraum entlang der Veloroute 2 neu.

Zum Weiterlesen

Ihr interessiert euch für das Thema Mobilität? Hier geht es zu unserem Dossier Mobilität der Zukunft für Eimsbüttel.

Mehr Verkehr

Emu Logo