Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Ein Sicherheitsaufkleber aus vergangener Zeit. Foto: Fabian Hennig
Fahrradcodierung

#Fahrradklaukarte: Richtig codiert ist halb gesichert

Wenn das geliebte Fahrrad gestohlen wird, ist gutes Rad teuer. Die Polizei empfiehlt deswegen die Fahrradcodierung und einen Fahrradpass, um sich auf einen eventuellen Diebstahl vorzubereiten.

Von Fabian Hennig

„Mit der Fahrradcodierung bekommt der Besitzer sein Fahrrad auch ohne Anzeige zurück, weil wir das in der Ermittlung zuordnen können“, sagt Thora Hoffmann im Interview mit den Eimsbütteler Nachrichten. Denn die Chance das gestohlene Fahrrad wiederzubekommen, wenn keine Anzeige erstattet wurde, ist ansonsten gering. In diesem Fall muss der Fahrradbesitzer seinen Drahtesel schon irgendwo wiedererkennen.

Mit der Fahrradcodierung funktioniert das anders: Wird das Fahrrad von der Polizei sichergestellt, können sie den rechtmäßigen Besitzer ermitteln und ihm das Diebesgut wiedergeben. Einfacher kann es eigentlich nicht gehen.

Die Codierung – wie funktioniert das?

Bei der Fahrradcodierung wird eine Zahlen- und Buchstabenkombination, die sogenannte E.I.N. (Eigentümer-Identifizierungs-Nummer) am oberen Ende des Sattelrohrs angebracht. Dies geschieht in der Regel durch Fräsen (ca. 0,1 – 0,2 mm tief).

Symbolfoto Polizei Raubüberfall

Serienbetrüger festgenommen

Ermittler des Betrugsdezernats haben gestern einen 33-jährigen Mann in Stellingen verhaftet, der im Verdacht steht, in rund 450 Fällen Straftaten begangen und dabei geschätzte 800.000 Euro erbeutet zu haben.

Der Code setzt sich aus Daten zusammen, die einen direkten Rückschluss auf den rechtmäßigen Eigentümer zulassen. Grundsätzlich sind alle Fahrräder für eine Codierung geeignet – Ausnahmen sind hier lediglich Fahrräder mit Carbonrahmen, mit sehr dünnwandigen Rohren oder Sonderkonstruktionen.

directions_bike Fahrraddiebstahl eintragen

Der Codierungsvorgang selbst dauert rund 10 Minuten. Zu dem Anbringen der Codierung muss der Besitzer seinen Personalausweis und einen Eigentumsnachweis für das Fahrrad mitbringen.

Der gute alte Fahrradpass

Neben der Codierung sollte das Fahrrad ordentlich dokumentiert werden. Der polizeiliche Fahrradpass hilft, wenn das gestohlene Rad zweifelsfrei identifiziert werden soll – oder wenn eine Anzeige erstattet werden muss. Im Pass sind neben Rahmennummer und Angaben zu Radtyp, Hersteller und Modell auch der Name und die Anschrift des Radbesitzers notiert. Ein Foto des Fahrrads ist ebenfalls dabei.

Interactive Squash im Sportwerk Foto: Maximilian Neumann

Interactive Squash im Sportwerk

Sport und Technologie in einem Spiel vereint – Interactive Squash macht es möglich. Das "Hamburger Sportwerk" bietet als eine der ersten Anlagen in Deutschland die Möglichkeit, diesen neuen Trend auszuprobieren. Besonders Kinder und Jugendliche sollen somit an den Sport herangeführt werden.

Der vollständig ausgefüllte Pass sollte dann sicher aufbewahrt werden, rät die Polizei. Den Fahrradpass gibt es als Printversion, aber auch als kostenlose App für iPhones sowie Android-Smartphones. Bei der digitalen Version hat der Radbesitzer die Daten auf dem Telefon immer dabei. Darüber hinaus lassen sich die Angaben mehrerer Räder verwalten.

Ein Projekt von:

Verwandter Inhalt

Im Fall um den Fahrraddiebstahl an der Stadtteilschule Stellingen wurden zwei mutmaßliche Täter gefasst. Die 24-Jährigen sollen zwischen dem 12. und 16. September 17 Sporträder entwendet haben.

In der Stadtteilschule Stellingen wurden Sporträder im Wert von 20.000 Euro gestohlen. Die Schulbehörde und ein Sponsor kommen der Schule nun zur Hilfe.

Am Mittwochmorgen fand erneut eine Großrazzia gegen Fahrraddiebstahl statt. Erst letztes Jahr hatte die Polizei dort rund 1.800 gestohlene Fahrräder sichergestellt.

Vintage Kleider suchen neues Zuhause: Im Stellinger Weg hat mit „Fabulously Old Things“ ein neuer Secondhand-Laden eröffnet.

-
Neu im Stadtteilportal
Cryosizer Club HH1

Hoheluftchaussee 77
20253 Hamburg

Eimsbüttel+

30 Tage für 0,00 €

Dein Premium-Journalismus für Eimsbüttel.

Jetzt kostenlos testen