Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Aufgrund von Nacharbeiten am Kreisverkehr ist der Heußweg erneut gesperrt. Foto: Catharina Rudschies
Aufgrund von Nacharbeiten am Kreisverkehr ist der Heußweg erneut gesperrt. Foto: Catharina Rudschies
Straßensperrung

Heußweg wieder voll gesperrt: Nacharbeiten am Kreisverkehr

Der Heußweg ist für den Autoverkehr erneut voll gesperrt. Es werden Nacharbeiten am neuen Kreisverkehr durchgeführt.

Von Catharina Rudschies

Wochenlang war die Durchfahrt durch den Heußweg in Eimsbüttel gesperrt, weil im Zuge des Veloroutenausbaus (Veloroute 2) ein Kreisverkehr an der Kreuzung Heußweg / Tornquiststraße gebaut wurde. Ende Mai wurde der Verkehr endlich wieder freigegeben, doch nun ist die Durchfahrt erneut gesperrt. Der Grund: Die Arbeiten am Kreisverkehr gehen weiter.

Anzeige

Nach Aussage von Kay Becker, Pressesprecher des Bezirksamts Eimsbüttel, war es während der Bauarbeiten am Kreisverkehr im Frühling zu Lieferengpässen bei den Bordsteinen für den Innenring gekommen. „Diese sind nun eingetroffen und werden eingebaut, und damit der Kreisverkehr endgültig fertiggestellt“, so Becker.

Sperrung noch bis 16. August

Die Arbeiten könnten leider nur unter Vollsperrung verrichtet werden, hieß es weiter vom Bezirksamt. Deshalb müssen Autofahrer bis zum 16. August auf andere Straßen ausweichen. Für den Radverkehr ist eine Umleitung eingerichtet.

Anzeige

Entdecken Sie LOKL Produkte

Sichern Sie sich Ihre Lieblingsprodukte direkt hier und unterstützen Sie lokale Anbieter.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Am Kleinen Schäferkamp ist es am Mittwoch zu einem SEK-Einsatz gekommen. Auslöser war ein Mann mit Messer. Verschiedene Medien berichteten, er habe gedroht, ein Haus in die Luft zu sprengen. Was die Polizei dazu sagt.

Arbeitsmodelle der Zukunft Anzeige
Das sind die flexiblen Arbeitsmodelle der Zukunft

Möchten Sie herausfinden, welches flexible Arbeitsmodell zu Ihnen passt? In diesem Artikel finden Sie hilfreiche Informationen.

Mit einer Gedenktafel wollen Schülerinnen des Emilie-Wüstenfeld-Gymnasiums an verfolgte Schülerinnen aus der NS-Zeit erinnern. Im vergangenen Jahr haben sie deren Lebenswege recherchiert.

„Der Geheime Garten“ hat eine zweite Filiale eröffnet. Mit einer Neuerung: Ein Café ergänzt den Blumenladen.

-
Neu im Stadtteilportal
Vocal Coaching Maika Rose


20220 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern