Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Eine Laube im Kleingartenverein "Gartenfreunde Stubbenkamp e.V." in Lokstedt fing Feuer. Foto: Vanessa Leitschuh
Eine Laube im Kleingartenverein "Gartenfreunde Stubbenkamp e.V." in Lokstedt fing Feuer. Foto: Vanessa Leitschuh
Feuer

Laube in Lokstedter Kleingarten abgebrannt

In Lokstedt ist am Abend des 29. Oktober eine Laube im Kleingartenverein abgebrannt. Stromleitungen über der Laube erschwerten die Löscharbeiten.

Von Catharina Rudschies

Am Dienstagabend ist es zu einem Brand im Kleingarten der Gartenfreunde Stubbenkamp e.V. im Veilchenstieg gekommen. Eine Laube von fünf mal fünf Metern hatte aus bisher noch ungeklärten Gründen Feuer gefangen. Die Feuerwehr rückte mit rund 20 Einsatzkräften und zwei Sonderfahrzeugen an.

Anzeige

Stromleitungen vom Netz genommen

Die Löscharbeiten gestalteten sich für die Feuerwehr als schwierig. So musste eine sich über der Laube befindende Elektroleitung wegen der Flammen vom Stromnetz genommen werden. „Brände in Kleingartenvereinen sind immer eine Herausforderung für die Einsatzkräfte, weil der Zugang durch schmale und unbefestigte Wege mit den Fahrzeugen erschwert ist“, so Torsten Wesselly, Sprecher der Feuerwehr Hamburg.

Die Feuerwehr konnte den Brand mithilfe zweier C-Rohre bekämpfen. Die Laube ist jedoch unbewohnbar. Verletzt wurde durch das Feuer niemand. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Verwandter Inhalt

Seit heute Nacht wird beim NDR erneut für eine Erhöhung der Gehälter gestreikt. Es kommt zu Einschränkungen im Programm des Senders.

Der Eimsbütteler Turnverband (ETV) baut ein neues Sportzentrum am Lokstedter Steindamm. Mit dem ersten Spatenstich am 11. November hat das Bauprojekt nun begonnen.

Aufgrund des Funds einer beschädigten 1000-Pfund-Bombe aus dem zweiten Weltkrieg n Schnelsen sind am Mittwochabend
500 Menschen evakuiert worden. Auch der Flughafen und die A7 wurden gesperrt.

Mit „That’s Amore“ hat im Weidenstieg ein neues sizilianisches Restaurant eröffnet. Nach dem Abriss des Familienbetriebs „Tre Castagne“ 2015 wagen die Geschwister Chiolo einen Neuanfang in Eimsbüttel.

-
Neu im Stadtteilportal
JUMP House

Kieler Straße 572
22525 Hamburg

Anzeige
Anzeige