arrow_back_ios Eimsbütteler Nachrichten
fullscreen Mittagspause in Eimsbüttel
Wie wäre es mit herzhaften Stullen in der Mittagspause. Foto: Leon Battran

Restaurants-Vorstellungen

Mittagspause in Eimsbüttel

Täglich grüßt der Hunger! Wenn euer Magen sich zur Mittagszeit meldet und ihr Inspiration zum Schlemmen sucht, könnt ihr euch hier über Mittagstisch-Locations informieren.

schedule Lesezeit ca. 3 min.

Start in eine neue Woche, das heißt fünfmal Mittagspause und genauso oft die Frage “Wo essen wir heute”. Um euch bei der Entscheidung zu helfen, stellen wir euch hier regelmäßig Restaurants und Cafés, in denen man zur Mittagszeit schlemmen kann, vor.

MAD about juice

Euch ist nach etwas Gesundem in der Mittagspause? MAD about juice ist der Beweis, dass Fast Food nicht immer ungesund sein muss. In einer lässigen Atmosphäre könnt ihr hier Superfoods und -fruits genießen. Das Health-Food-Restaurant erscheint in einem Industrial-Stil, mit Holzstühlen und Kupferstangen. Hinter der Theke kann den “Juicern” beim Zubereiten der Säfte und Co. zugeschaut werden. Neben vielen verschiedenen Säften und Smoothies stehen bei MAD auch Salate, Sandwiches und Bowls auf der Karte.

Montags bis freitags könnt ihr euch zwischen 11:00 und 14:00 Uhr den Lunch-Deal bei MAD about Juice, in der Osterstraße 133, sichern.

Der neue Mad about Juice Store in der Osterstraße. Foto: Samantha Tirtohusodo
Der Mad about Juice Store in der Osterstraße. Foto: Samantha Tirtohusodo

Kropkå

Oder wie wäre es mit herzhaften Stullen in der Mittagspause? Im Kropkå bei Katrin Koch gibt es Stullen mit Schinken, Pilzen, Fisch, Avocado, Camembert, Mett oder Trüffelkäse. Die vielfältigen belegten Brote könnt ihr in rustikaler Atmosphäre genießen. Und wer nach so viel deftig noch Appetit auf etwas Süßes hat, kann Kuchen nach Großmutters Rezept genießen. Bei allen Speisen, wie auch bei den Weinen und dem Kaffee, setzt Katrin auf Nachhaltigkeit und hohe Qualität.

Im Kropka, im Eppendorfer Weg 174, könnt ihr montags bis freitags 11:30 bis 16:00 Uhr wechselnde Stullen, Salate oder Suppen von der Mittagstischkarte wählen.

In der Sitzgruppe lässt es sich gut entspannen. Foto: Leon Battran
Das Kropkå in rustikalem Ambiente. Foto: Leon Battran

Old MacDonald

The American Way of Life in Eimsbüttel: Das Old MacDonald – American Diner und Sportsbar zugleich. Wie es von einem American Diner erwartet wird, gibt es hier frische und natürlich selbstgemachte Burger. Sportfans kommen bei den vielfältigen Live-Übertragungen auf ihre Kosten. Bei schönem Wetter im Viertel könnt ihr eure Burger auf der Außenterrasse in der Sonne genießen.

Montags bis freitags zwischen 11:30 und 15:00 Uhr hat das Old MacDonald, im Stellinger Weg 33, ein Mittagsangebot bestehend aus verschiedene Burger mit Pommes und Salat.

Old MacDonakd Foto: Old MacDonald
Die Terrasse des Old MacDonald im Sonnenschein. Foto: Old MacDonald

Café Osterdeich

Wer seine Mittagspause gerne in gemütlichem Ambiente verbringt, sollte dem Café Osterdeich einen Besuch abstatten. In dem kleine Café könnt ihr gemütlich auf der Fensterbank sitzen und das Eimsbütteler-Leben beobachten oder auf der kleinen Terrasse die Sonne genießen. Im Osterdeich stehen verschiedene Salate und selbstgemachte Quiches auf der Karte. Vielleicht gönnt ihr euch als Dessert noch eine frische Waffel zu eurem Kaffee.

Im Café Osterdeich, in der Müggenkampstraße 34, könnt ihr von 11:00 bis 17:00 Uhr selbstgemachte Quiches, Kuchen und andere Leckereien genießen. Montag und Dienstag hat das Café Osterdeich Ruhetag.

Das Osterdeich in der Müggenkamstraße. Foto: Samantha Tirtohusodo
Das Osterdeich in der Müggenkampstraße. Foto: Samantha Tirtohusodo

Café Estoril

Wer zu seinem Mittagessen nicht auf einen guten Kaffee verzichten kann, ist im Café Estoril genau richtig. Hier könnt ihr einen heißen Galao trinken und verschiedene süße und herzhafte Snacks genießen, während ihr euch über das neuste Geschehen austauscht oder gemütlich eure Zeitung lest. Beliebt sind die reichlich belegten Toasts und die selbstgemachten Tapas.

Montags bis freitags ab 11:30 Uhr gibt es im Café Estoril, in der Osterstraße 158, außer Toasts und Tapas täglich wechselnde Mittagstische.

Foto: Karoline Gebhardt
Im Café Estoril könnt ihr gemütlich einen heißen Galao genießen. Foto: Karoline Gebhardt
Anzeige

News

23. Mai 2019

Stadtentwicklung
Die ersten Entwürfe für das neue Stadtquartier

Bis zu 900 Wohnungen sollen auf dem Beiersdorf-Gelände entstehen. Am Samstag stellen die Planer ihre ersten Entwürfe vor. Wie wird das Quartier aussehen? Welche Vorgaben haben sich für die Planer ...

Vanessa Leitschuh
23. Mai 2019

Europawahl
CDU-Kandidat Heintze fordert strengere Regeln für Migration

Der Hamburger CDU-Kandidat für die Europawahl Roland Heintze will mit einer klaren Linie im Bereich Migration überzeugen. Sonst gäbe es nicht nur auf politischer, sondern auch auf gesellschaftlicher Ebene ein ...

Catharina Rudschies
23. Mai 2019

Vandalismus
Update: Scheiben von FDP und Grünen eingeschlagen

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag sind die Scheiben des Abgeordnetenbüros der FDP und des Parteibüros der Grünen Eimsbüttel eingeschlagen worden. Die Tat könnte politisch motiviert sein, da am ...

Catharina Rudschies
22. Mai 2019

Eimsbüttels Artists
Tonbandgerät: Viel Lärm um viel

Ein Tonbandgerät kann Momente aufnehmen, speichern und auf Knopfdruck abspielen lassen. Das faszinierte eine Eimsbütteler Musikgruppe so sehr, dass sie sich nach dem analogen Gerät zur Tonaufzeichnung benannte. Während der ...

Alicia Wischhusen
22. Mai 2019

Europawahl
Fit für die Zukunft? “Wir müssen Innovationen fördern”

Hamburg ist ein starker Wirtschaftsstandort. Trotzdem hinken wir im internationalen Vergleich hinterher, wenn es um Digitalisierung und Innovationen geht. Wie können wir das ändern? Ein Gespräch mit dem FDP-Kandidaten für ...

Catharina Rudschies
22. Mai 2019

Partizipation
Schnelsener Zentrum gestalten: Bürgerbeteiligung online möglich

Bis zum 14. Juni können Bürger Anregungen und Ideen zur Mitgestaltung der Frohmestraße als Schnelsener Zentrum online einreichen. Die Themen reichen von Verkehr bis Freizeitgestaltung. ...

Sahra Vittinghoff
22. Mai 2019

Europawahl
“Der Klimakrise mit geballter Kraft entgegentreten”

Der Klimawandel ist eines der dringendsten Themen unserer Zeit. Wir sprachen mit der Eimsbüttelerin und Landesvorsitzenden der Grünen Anna Gallina, warum eine Klimapolitik auf europäischer Ebene so wichtig ist. ...

Catharina Rudschies
21. Mai 2019

Europawahl
Wie betrifft uns die Politik der EU? Ein Gespräch zur Europawahl

Steckt die Europäische Union (EU) in einer Krise? Und wie betrifft uns als Eimsbütteler die Politik der EU? Ein Gespräch mit dem Hamburger SPD-Kandidaten für die Europawahl Knut Fleckenstein über ...

Catharina Rudschies
21. Mai 2019

Klima
Uni Hamburg: Außenminister Maas informiert sich zur Klimaforschung

Bei einem Besuch an der Universität Hamburg hat sich der Außenminister Heiko Maas über die Klimaforschung informiert. Maas sprach dabei auch die politische Bedeutsamkeit zuverlässiger Studien an. ...

Alicia Wischhusen
21. Mai 2019

Bezirkswahlen
Piraten fordern im Bezirk mehr Transparenz und Beteiligung

Digitale Systeme haben das Potenzial, Transparenz und Bürgerbeteiligung in der Politik zu stärken. Martin Siebert-Schütz, Spitzenkandidat der Piraten für die Bezirkswahl in Eimsbüttel, erklärt im Interview, warum das gerade in ...

Catharina Rudschies
20. Mai 2019

Bezirksversammlung
FDPler und Ex-AfDler gründen Fraktion in Eimsbüttel

Seit Freitag besteht in der Bezirksversammlung Eimsbüttel das Bündnis "Liberale Fraktionsgemeinschaft Eimsbüttel". Das FDP-Mitglied Müller-Sönksen hat sich darin mit zwei ehemaligen AfD-Mitgliedern zusammen geschlossen. Wie kam es dazu? ...

Alicia Wischhusen

Unsere Partner

Anzeige