Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

Kay Gätgens

Überraschung in der Bezirksversammlung Eimsbüttel: Grüne scheitern bei der gestrigen Kampfabstimmung um die Bezirksamtsleitung. Katja Husen fehlt eine Stimme. Kay Gätgens bleibt vorerst Bezirksamtsleiter.

Heute soll sich entscheiden, ob Katja Husen (Grünen) den bisherigen Bezirksamtsleiter Kay Gätgens (SPD) ablöst. Die SPD sieht einen Skandal in der Abstimmung.

Die grün-schwarze Koalition in Eimsbüttel ist besiegelt und entfacht in der Bezirksversammlung heftige Diskussionen um die Zukunft Kay Gätgens. Die FDP erwägt sogar, die Abwahl des Bezirksamtschefs vor Gericht zu verhindern.

Am Donnerstag wurde in der Osterstraße der erste unterirdische Müllcontainer auf öffentlichem Boden in Eimsbüttel eingeweiht. Mit diesem Entsorgungssystem sollen die rosa Restmüllsäcke aus dem Straßenbild verschwinden.

Bei einer „Pedelec“-Fahrradtour zeigen Bezirksamts­leiter Kay Gätgens und Thorsten Rösch vom Amt für Management des öffentlichen Raumes, wo im Bezirk neue Fahrradwege entstanden und welche Maßnahmen noch geplant sind.

Das Kundenzentrum von Eimsbüttel hat seine Öffnungszeiten verlängert. Die Wartezeiten auf Termine verkürzen sich.

Starke Kerne, urbane Straßen oder qualifizierte Infrastruktur: Bis zum 30.11 könnt ihr noch über die Ziele der Zukunftsstudie „Eimsbüttel 2040“ abstimmen.

2016 war für den Eimsbütteler Turnverband e.V. ein sehr erfolgreiches Jahr: Höchste Mitgliederzahl jemals und die meisten sportlichen Erfolge. Das wurde auf der gestrigen Delegiertenversammlung mitgeteilt, bei der auch Bezirksamtsleiter Kay Gätgens anwesend war.

Vorgestern stellte der Eimsbütteler Bezirksamtsleiter Ergebnisse einer Bürgerbefragung vor, bei der Eimbütteler ihre Wünsche und Vorstellungen über die Zukunft des Bezirks äußern konnten. Herausgekommen ist ein Leitbild, das dem Bezirk als Blaupause zur Stadtentwicklung dienen soll.