Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

Kindertagesstätte

...

In Eimsbüttel schwappt eine Schließungswelle auf Kitas über. Welche Einrichtungen betroffen sind.

Die Eltern von rund 20 Kindern der Kita „Schmusebacke“ wurden Ende letzten Jahres von der Kündigung überrascht. Grund war ein angeblicher Mäusebefall. Doch es gibt einige Ungereimtheiten.

Wegen Bauarbeiten sollte die Kita Armbruststraße eigentlich übergangsweise umziehen. Doch dann hatte der Träger „Elbkinder“ plötzlich schlechte Nachrichten für die Eltern.

Weil der Vermieter den Mietvertrag nach 40 Jahren gekündigt hat, muss die Kita am Eidelstedter Weg ausziehen. Warum jetzt das Aus drohen könnte.

Die Eimsbütteler Linksfraktion macht sich für eine Nutzung der Villa Lupi als Kindertagesstätte stark – und will damit ein Zeichen setzen.

Droht das Aus? Die inklusive Kita „Kindervilla Fruchtallee“ muss im Sommer 2024 aus den Räumen bei der Christuskirche ausziehen. Eine Alternative gibt es bislang nicht.

Der neue Mini-Stadtteil mit 900 Wohnungen zwischen Unna- und Quickbornstraße nimmt Form an: Zehn Architekturbüros entwickeln derzeit in einem Wettbewerb ihre Ideen. Wann ihre Ergebnisse vorliegen.

Nachhaltig spielen und lernen: In Stellingen hat die Kita „elbzwerge“ neu eröffnet. Hier sollen Kinder spielerisch ihre Umwelt entdecken und wertschätzen lernen.

In der Nacht vom 5. auf den 6. Mai ist es bei der Kindertagesstätte „Mucklas“ zu einem Brand gekommen. Das Feuer weitete sich zum Teil auf das nahe stehende Gebäude der UKE-Akademie aus. Es konnte von den Einsatzkräften gestoppt werden.

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern

Winterangebot

*danach 40 € pro Jahr I Gültig bis 29.2.2024 und nur für Neukunden