Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

Magazin #20

Wohnen ist ein Grundbedürfnis, und die Wohnung für den Einzelnen eine wichtige Sache: Sie ist Zuhause, Zuflucht, Rückzugsort – und frisst einen großen Batzen unseres monatlichen Einkommens.

In der neuen Ausgabe des Eimsbütteler Nachrichten Magazins dreht sich deshalb alles um „Wohnen in Eimsbüttel“. Alle Artikel exklusiv für Abonnenten hier auch digital.

...

Wenige Blätter Papier, die das Leben schwer machen können: der Mietvertrag. Was zwischen den Zeilen steht, erfahren Mieter oft zu spät. Welche Sorgen beschäftigen Eimsbütteler Mieter? Sylvia Sonnemann, Spezialistin für Mietrecht und Geschäftsführerin von „Mieter helfen Mietern“, hat sich der Probleme angenommen.

Die Mieten in Hamburg explodieren – kann die Mietpreisbremse dagegen halten? Der Fraktionsvorsitzende der SPD Eimsbüttel Gabor Gottlieb über verunsicherte Mieter, Luxusmodernisierungen und darüber, warum der Mietendeckel für ihn trotzdem keine Lösung ist.

Früher wurden hier die Nächte durchgetanzt, doch seit Jahren geben Müll und marode Mauern den Takt an: Das Eckhaus in der Eimsbütteler Chaussee verfällt. Warum 1200 Quadratmeter potenzieller Wohnraum zwischen angesagten Cafés und teuren Mietwohnungen leerstehen.

Eimsbüttels städtebauliche Anfänge waren Schauplatz wilder Bebauung und abenteuerlicher Spekulation. Bis eine Genossenschaft den Gegenentwurf zum ungesunden Massenwohnungsbau schuf. Die Geschichte eines der bekanntesten Hamburger Wohnprojekte im Stellinger Weg.

Parks statt eigener Garten, Carsharing statt eigenem Auto, Waschsalon statt Waschmaschine – Teilen ist das neue Besitzen, Wohnen wird immer mehr ausgelagert. Ein Blick in die Zukunft des Wohnens mit Trendforscher Oliver Leisse.

Nach Corona-bedingter Pause ist sie zurück: Dagmar Prüter ist 79 Jahre alt und arbeitet seit 19 Jahren als Kassiererin in der Osterstraße. Geschichten einer Eimsbütteler Berühmtheit.

Wohnen im Kleinformat – Tiny Houses sind im Trend. Können die Häuser auch im dichten Eimsbüttel Lösung für Platzprobleme sein?

Wir sind ganz aus dem Häuschen: Das neue Magazin zum Thema Wohnen ist da. Die Jubiläumsausgabe ist ab heute am Kiosk und online erhältlich.

Editorial: Eimsbüttel der Gegensätze Wohnen ist ein Grundbedürfnis, und die Wohnung für den Einzelnen eine wichtige Sache: Sie ist Zuhause, Zuflucht, Rückzugsort – und frisst einen großen Batzen unseres monatlichen Einkommens. 21 Quadratmeter, 630 Euro kalt, Hellkamp. 40 Quadratmeter, 900 Euro kalt, Wrangelstraße. 50 Quadratmeter, 1.500 Euro warm, Lastropsweg. Ist das noch artgerechte Haltung für […]

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern