Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

Magazin #35

Das Magazin #35 ist eine Hommage an alle Ehrenamtlichen. An alle, die abends am Spielfeldrand stehen, statt auf dem Sofa zu liegen. Die in Krankenhäusern sitzen, obwohl sie selbst gesund sind. An alle, die ihre Zeit spenden. Wir haben dieses Magazin mit ihren Geschichten gefüllt.

Viel Spaß beim Entdecken.

...

Als größter Breitensportverein in Hamburg ist der ETV schon lange auf Hauptamtliche angewiesen. Dem ehrenamtlichen Engagement im Verein schadet das nicht.

Ehrenamtliche können nicht alles ­stemmen: Ein Eimsbütteler Sportverein macht ein Coaching, um sich neu zu strukturieren.

Bernd Morgenthal besucht Menschen in ihrer letzten Lebensphase. Wie sich sein Verhältnis zum Sterben verändert hat.

Ohne die Grünen Damen und Herren ginge es vielen Patienten im Krankenhaus schlechter. Ein Besuch bei den Ehrenamtlichen im grünen Kittel.

Seit zwanzig Jahren setzt sich Harriet Witte für ein lebenswertes Quar­tier ein. Ihre Arbeit dreht sich vor allem um den Menschen und seine Bedürfnisse.

Die Ehrenamtlichen des Vereins „Herzcaspar“ besuchen junge Menschen im Kinder-UKE und spielen oder basteln mit ihnen. Sophie Michel aus Hoheluft ist eine von ihnen.

Das „Kreativhaus“ an der Telemannstraße ist seit fünf Jahren ein Treff für die ­Nachbarschaft rund um die Oster­straße. ­Geleitet und betrieben wird es von ­Ehrenamtlichen.

Sie wollte Frauen weltweit das ermöglichen, was sie selbst immer versucht hat: sich in einer männerdominierten Welt durchzusetzen. Dafür gründete Christa Randzio-Plath vor vierzig Jahren den Marie-Schlei-Verein.

Wir präsentieren die 35. Ausgabe des Eimsbütteler Nachrichten Magazins – und stellen Ehrenamtliche aus Eimsbüttel vor. Jetzt druckfrisch am Kiosk ums Eck.

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern