Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.

Tierpark Hagenbeck

Am Samstag, den 25. August, feiert das Tropen-Aquarium den „Tag der Fische“ mit einem gebührenden Veranstaltungsprogramm. Fragerunden, Ausstellungsstücke und Schaufütterungen lassen Interessierte in die artenreiche Welt der Fische eintauchen.

Der kleine „Brausepaul“ wurde heute getauft. Dafür ist Thorsten Schröder, Tagesschausprecher, angereist. Er ist der Namenspate für den Elefantenbullen.

Vor zwei Monaten hat im Tierpark Hagenbeck ein Walrossbaby das Licht der Welt erblickt. Zusammen mit seiner Mutter machte das Kleine heute einen Ausflug ins Eismeer und wurde zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorgestellt.

Für den Anfang Mai geborenen Elefantenbullen, liebevoll „Brausepaul“ genannt, wird nun ein richtiger Name gesucht. Besucher des Tierpark Hagenbecks können bis zum 10. August unter drei Vorschlägen auswählen.

Im Tierpark Hagenbeck wurde vor einigen Tagen zum dritten Mal ein Walross-Baby geboren. Mutter und Kind sind wohlauf, wurden der Öffentlichkeit aber noch nicht vorgestellt.

Vor einer Woche starb der zweijährige Elefant Kanja an einem Elefanten-Herpes-Virus. Nachdem gestern festgestellt wurde, dass auch das dreijährige Elefantenmädchen unter diesem Virus litt, ist sie nun heute verstorben.

Der junge Elefantenbulle Kanja ist gestern Nachmittag unerwartet tot zusammengebrochen. Eine Obduktion soll nun die Todesursache klären.

Erst drei Tage alt, hatte heute das jüngste Mitglied des Tierparks Hagenbeck – Elefantenbaby ‚Brausepaul‘ – seinen ersten Ausflug ins Außengehege.

Bei der Bestandsaufnahme im Tropen-Aquarium wurde gezählt, gemessen und gewogen. Der Madagaskar-Dorfplatz der Kattas, die Biotop-Anlagen der Krokodiltejus und Krokodilschwanzechsen und das große Hai-Atoll waren Schauplatz der Tierinventur.

Anzeige
Anzeige