Anzeige
Aktualisiere Standort ...
Standort konnte nicht ermittelt werden. Aktiviere deine Standortfreigabe.
Standort wurde erfolgreich ermittelt.
Unbekannte haben das Mahnmal auf dem Platz der Jüdischen Deportierten beschmiert.
Unbekannte haben das Mahnmal auf dem "Platz der Jüdischen Deportierten" beschmiert. Foto: Christiane Tauer
Polizei

Unbekannte beschmieren jüdisches Mahnmal

Auf dem „Platz der Jüdischen Deportierten“ ist ein Mahnmal mit dunkler Farbe besprüht worden. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen.

Von Christiane Tauer

Unbekannte haben das Mahnmal auf dem „Platz der Jüdischen Deportierten“ an der Edmund-Siemers-Allee beschmiert. Dies hatte ein 24-Jähriger am Freitagnachmittag entdeckt und der Polizei gemeldet.

Anzeige

Das Mahnmal auf der Grünfläche nahe des Universitätsgebäudes in Rotherbaum war mit dunkler Farbe angesprüht worden. Ob es sich dabei um einen Schriftzug handelte, war auf dem Granit nicht eindeutig zu erkennen. Auch wann genau es zu der Tat kam, konnte die Polizei nicht klären.

„Gemeinschädliche Sachbeschädigung“

Die Polizei leitete ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Gemeinschädlichen Sachbeschädigung ein. Die Staatsschutzabteilung hat die Ermittlungen übernommen.

Wer Hinweise zu der Tat geben kann oder Verdächtiges rund um das Mahnmal beobachtet hat, wird gebeten, sich telefonisch (040 4286-56789) bei der Polizei Hamburg oder bei einer Polizeidienststelle zu melden.

Anzeige

Entdecken Sie LOKL Produkte

Sichern Sie sich Ihre Lieblingsprodukte direkt hier und unterstützen Sie lokale Anbieter.

Eimsbüttel+

Weiterlesen

Am diesjährigen Tag der Deutschen Einheit bieten viele Hamburger Kinos freien Eintritt an – auch in Eimsbüttel. Über die Hintergründe.

Bauarbeiter haben in Stellingen eine Gasleitung beschädigt. Nach Angaben der Feuerwehr haben die Einsatzkräfte den Gasaustritt inzwischen gestoppt.

Am Wochenende findet der Hamburg Triathlon statt. Auch in Eimsbüttel ist mit Verkehrseinschränkungen zu rechnen.

„Der Geheime Garten“ hat eine zweite Filiale eröffnet. Mit einer Neuerung: Ein Café ergänzt den Blumenladen.

-
Neu im Stadtteilportal
Naturheilpraxis Elbinsel

Grindelberg 77
20144 Hamburg

Eimsbüttel+

Stromtarif-Banner

Gratis für 1 Jahr

Lese ein Jahr gratis Eimsbüttel+ beim Wechsel zu Eimsbüttel Strom.*

*Nur für Neukunden Wechseln und Prämie sichern