arrow_back_ios Eimsbütteler Nachrichten
fullscreen Haste mal ´nen Parktplatz bei Osterstraße?
Hund und Haase auf Parkplatzsuche. Foto: Amelie Nerger

Kolumne - vogelfrei

Haste mal ´nen Parktplatz bei Osterstraße?

Die Parkplatzsuche in Eimsbüttel ist schwieriger als die Partnersuche. Unserem Kolumnisten Harald H. Haase ist bei seiner Shoppingtour an der Osterstraße ganz schwindlig geworden. Auch die vermeintliche Rettungsinsel erwies sich als Fata Morgana.

schedule Lesezeit ca. 3 min.

Kuckuck Eimsbüttel!

Da wird man plötzlich und unerwartet vom Kaufrausch heimgesucht und muss unbedingt auf große Shoppingtour gehen. Am besten in der Osterstraße, ist ja gleich ums Eck und die Eimsbütteler Einzelhändler sollen auch nicht nur von der Hand in den Mund leben. Die Kröten zusammengerafft und ab dafür. Schnell runter in die Tiefgarage, rein ins Auto und mit Drive die siebenhundert Meter vom Steenwisch zum Eimsbütteler Boulevard runter. Die Sitzheizung tut gut. Doch dann das Desaster: Es gibt keinen Parkplatz. Nicht für den ausladenden SUV, nicht mal für ´nen smarten Smart. Runde folgt auf Runde. Zur Erheiterung liefert das Autoradio Grönemeyers “Mambo”. (“Ich komm´ zu spät zu dir mein Schatz, ich finde keinen Parkplatz”) Hier geht´s nicht um den einen Schatz, hier geht es um Essentielles, den Einkaufsschatz, der endlich gehoben werden soll. Aber wie, bitte schön, mit hinderlichem Auto unterm Hintern? Ein Drive-Through-Kaufhaus wäre die Lösung.

vogelfrei parken:

Runde um Runde

Die Situation eskaliert: Eine halbe Stunde ist rum. Immer wieder die freundlichst formulierte Frage aus dem runtergelassenen Fenster: Fahren sie weg? Immer wieder die gleiche Antwort: Nein. Bei der zehnten Runde fragt man sich schon vorweg, ob der blaue Golf aus Bielefeld wohl noch da steht und einen Platz blockiert. Tut er. Der Unmut steigt wie auch die Ungeduld. Ein Schuldiger muss her. Das Bezirksamt. Mit dem Umbau der Osterstraße gingen viele Parkplätze flöten. Wie konnten die nur? Die wussten doch genau, dass es knapp ist mit Parkraum? Vollpfosten! Eine Dreiviertelstunde ist rum. Die Aktion abblasen und wieder zurück in die Tiefgarage? Da kommt die rettende Idee: Die breite Verkehrsinsel in der Straßenmitte ist wie geschaffen für einen exklusiven Parkplatz. Wird schon keiner meckern. Stehen ja auch andere drauf. Nicht so angestellt. Auto abgestellt. Wie vorgestellt ins Einkaufsvergnügen.

Die Parkplatznot an der Osterstraße erwischt auch Anwohner der Parallel- und Nebenstraße kalt. Nicht nur im Winter. Mussten sie früher eine Stunde einen Parkplatz suchen, wenn sie nachmittags nach Hause kamen, sind es jetzt schon mal anderthalb oder zwei Stunden. Vereinzelte Erzählungen berichten, dass Anwohner im Auto übernachtet haben. Auto statt Zeltplatz. Alle haben die Wut. Doch ob sich was ändern wird? Stellplätze sind rar und teuer. Der Ball liegt bei den Behörden. Ist ein Parkhaus unter einem Fußballplatz an der Tornquiststraße die Lösung? Kann das Karstadt-Parkhaus die Automassen schlucken? Sollen Neubauten wieder zwingend eine Tiefgarage haben?

Kein Platz zum Ausladen? Jetzt schon. Foto: Karoline Gebhardt
Kein Platz zum Ausladen? Jetzt schon. Foto: Karoline Gebhardt

Laster Auto?

Der Personenkraftwagen: Bereifte Freiheit für freie Bürger im wilden Westen Hamburgs. Das Auto ist der Eimsbütteler Laster. Aber: Nicht jedes Auto macht automatisch glücklich. Schon gar nicht, wenn es grad nicht gebraucht wird. Immer wieder die Frage: Wohin mit meinem Auto? Die Frage könnte auch lauten: Warum eigentlich ein Auto? Kommt man in Eimsbüttel und Hamburg nicht auch mit Bus und Bahn gut hin und weg? Oder mit den Füßen oder dem Fahrrad? Und wenn es nicht ohne Motor geht, gibt´s immer noch Carsharing-Angebote.

Die breite Verkehrsinsel bringt dem genervten Parkplatzsuchenden kein Glück. Vollbepackt kehrt er zu seinem Auto zurück – und findet kein Auto. Das kann er sich jetzt woanders abholen und auslösen. Ein teures Shopping-Vergnügen.

Schönen Tag noch. Ich habe jetzt frei.

 

Mehr Kolumnen von Harald H. Haase:

Harald H. Haase weiß gerade auch aus eigener Erfahrung, dass Eimsbütteler Nächte lang sein können. Foto: Andreas Schröder
Harald H. Haase findet in letzter Zeit oft nicht mal mit dem Fahrrad einen Parkplatz an der Osterstraße. Foto: Andreas Schröder
Anzeige

News

19. April 2019

Gratisticket
Kostenlose Wochenkarte vom HVV

Der HVV wird für begrenzte Zeit kostenlos, allerdings nur für frisch zugezogene Hamburger. ...

Eimsbütteler Nachrichten
18. April 2019

Wohnen
Zwangsräumung am Grindel: Mieter betroffen

Im Grindelviertel kommt es nach langer Vernachlässigung zur Zwangsräumung eines heruntergekommenen Wohnhauses. Acht Mieter müssen ausziehen. Was war passiert? ...

Nele Deutschmann
18. April 2019

Unfall
86-Jährige von LKW überrollt

Am 17. April ist eine 86-jährige Fußgängerin bei einem Unfall in der Kollaustraße lebensgefährlich verletzt worden. Die Seniorin wurde beim Überqueren der Straße von einem Sattelschlepper erfasst. ...

Nele Deutschmann
Anzeige
18. April 2019

Musical
Darsteller*innen für Kindermusical gesucht

Wer hat Lust, in Rolle und Kostüm zu schlüpfen, auf der Bühne zu stehen und durch ein Mikro zu singen? Es werden Darsteller*innen zwischen 6 und 12 Jahren für das Kindermusical ...

Eimsbütteler Nachrichten
Anzeige
18. April 2019

Stellenanzeige
Vita-Apotheke sucht PKA (m/w/d) in Vollzeit

Kreativität und Spaß an Beratung und neuen Dienstleistungen - darauf setzen wir in unserer Vita-Apotheke. Für unsere lebhafte Offizin in Eimsbüttel suchen wir eine/n PKA (m/w/d) in Vollzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt. ...

Eimsbütteler Nachrichten
17. April 2019

Gemeinnütziges Projekt
Duschbus für Obdachlose: Hochbahn übergibt Bus an “GoBanyo”

"Waschen ist Würde": Das Team rund um Co-Initiator Dominik Bloh sammelt über eine Crowdfunding-Kampagne Geld für den Ausbau eines Duschbusses für Obdachlose. Am Mittwochvormittag hat die Hamburger Hochbahn AG einen ...

Catharina Rudschies
Anzeige
17. April 2019

Angebot
Osteraktion bei HDI

Ostern steht vor der Tür. Bei der HDI Hauptvertretung Markus Ridder & Kollegen hat der Osterhase schon jetzt Kuscheltiere versteckt. ...

Eimsbütteler Nachrichten
17. April 2019

Softwareumstellung
Einschränkungen für Haspa-Kunden am Osterwochende

Am Osterwochenende stellt die Haspa ihr IT-System auf das der Sparkassenfinanzgruppe um. Kunden müssen sich im Zeitraum vom 18. bis zum 22. April auf Einschränkungen einstellen. ...

Anna Korf
Veranstaltung am 19. April um 21:00

Kiddo Kat im Birdland

Am 19. April kommt Kiddo Kat ins Birdland und gibt damit ein Heimkonzert. Mit einer Mischung aus fröhlichem Pop und Funk will sie der Melancholie etwas entgegensetzen.  Berühmt wurde die ...

Eimsbütteler Nachrichten
16. April 2019

Feiertage
Events: Ostern 2019 in Eimsbüttel

Am langen Osterwochenende haben wir endlich wieder Zeit für Unternehmungen. Ob mit Freunden, der Familie oder allein – auch Eimsbüttel hat einiges an Aktivitäten zu bieten. ...

Alicia Wischhusen
15. April 2019

Verkehr
Brücken-Sperrung in der Frohmestraße

Vom 17. auf den 18. April wird die Frohmestraße im Bereich der Brücke gesperrt. Der Verkehr wird unter anderem über den Schleswiger Damm umgeleitet. ...

Alicia Wischhusen
Veranstaltung am 1. Mai um 11:00

1. Mai Demo des DGB in Eimsbüttel

Liebe Bewohnerinnen und Bewohner von Eimsbüttel, wir feiern den Tag der Arbeit auf der Osterstraße und alle sind herzlich eingeladen! Am 1. Mai gehen wir zusammen auf die Straße. Für ...

Eimsbütteler Nachrichten

Unsere Partner

Anzeige